Mittwoch, 17.01.2018

Entlang der Donau in die Friedrichsau

Senioren Wandern
Treff und Abgang 13.00 Uhr am Metzgerturm.
Gehzeit: 2 Std.
Wanderleiterinnen Marianne Rennert und Stefanie Kuhn

Sonntag, 21.01.2018

Schneeschuhtour zum Koflerjoch (1863 m) vom Urisee bei Reutte, ca. 950 Hm

Abfahrt: Nach Absprache mit dem Wanderleiter: Hans Palmer, Tel. (0731) 44419.
Gehzeit: ca. 4–5 Std., Rucksackvesper.
Winterausrüstung, feste Bergschuhe, Wanderstöcke und Schneeschuhe
(Schneeschuhverleih in Ulmer Sportgeschäften) erforderlich.

Freitag, 26.01.2018

Im hohen Norden - Helgeland, Polarkreis, Lofoten

Kultur
Ort: Begegnungsstätte der AWO, Ulm, Ehinger Tor
Beginn: 19.30 Uhr
Lofoten 2018, Ulm.jpgMultivisions-Schau von Willy Theilacker, NF Schnaitheim
Er bereiste seit 37 Jahren die skandinavischen Länder Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen. Seit 19 Jahren wohnt er den großen Teil des Jahres an bei Kvisvik in Norwegen. Sein neuer Vortrag zeigt Eindrücke von einer bezaubernden und dramatischen Landschaft von seiner zweiten Heimat bei Kvisvik nach Trondheim, entlang der insel- und fjordreichen Landschaft der Helgelandsküste über den nördlichen Polarkreis, bis zur Mitternachtssonne über dem Inselreich der Lofoten. Seine Bilder zeigen nicht nur die Schönheit des Nordens, sondern befassen sich auch mit der arktischen Flora und Fauna
Mittwoch, 31.01.2018

Jahreshauptversammlung - Senioren

Senioren Kultur
Ort:  NaturFreunde-Heim Neu-Ulm, 14.00 Uhr
mit Berichten für 2017, anschließend gemütliches Beisammensein.
Donnerstag, 01.02.2018

Bezirks-Workshop im NF-Haus "Erbisberg" Mergelstetten

Kontakt+Info: Hans Focher, Telefon (0731) 47480
entfällt!!
Samstag, 03.02.2018

 Winterwanderung: Rundtour am Großen Alpsee

Treffpunkt: 8.45 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: ca. 4 Std., Rucksackvesper
Gutes Schuhwerk oder auch Schneeschuhe..
Wanderleiter: Werner Häfner, Tel. 0731/9723362
Zugfahrt nach Immenstadt im Allgäu.
Schneewanderung über Bühl–Zaumberg–Jugetalpe (evtl. Einkehr)–Trieblings– Bühl nach Immenstadt.
Mittwoch, 07.02.2018

 Oberstdorf–Breitachklamm–Oberstdorf

Senioren Wandern
Treff 9.00 Uhr Hbf. Ulm. Abfahrt mit Zug 9.19 Uhr.
Gehzeit: 3 bis 3,5 Std. Rucksackvesper.
Rückfahrt 16.37 Uhr.
Wanderleiter Alfred Bischof

 
Sonntag, 11.02.2018

Schneeschuhtour auf den Stuiben von Immenstadt

Abfahrt nach Absprache mit Wanderleiter Hans Palmer. Tel. (0731) 44419.
Gehzeit: ca. 5 Std. Rucksackvesper.
Winterausrüstung, feste Bergschuhe, Wanderstöcke und Schneeschuhe
(Schneeschuhverleih in Ulmer Sportgeschäften) erforderlich.

Sonntag, 11.02.2018

Achtung: Anmeldeschluss für Schneeschuhtouren vom 24.–25.02.

bei Hans Palmer, Tel. 0731/44419

Sonntag, 18.02.2018

Lockerer Nachmittagstreff der Seniorengruppe

Ort: NaturFreunde-Haus "Am Nau-Ursprung" Langenau

Sonntag, 18.02.2018

Der Festungsweg Ulm/Neu-Ulm

Treff: 10.00 Uhr Haltestelle Beim Alten Fritz Stadtbuslinien 3 und 5.
Gehzeit: ca. 5 Std. Mit Einkehr.
Leitung: Wolfgang Zerb
Zu Fuß auf Entdeckungstour. Der Weg verbindet mit einer Gesamtlänge von ca. 13 km die einzelnen noch erhaltenen Bauwerke des Festungsrings.

Mittwoch, 21.02.2018

Quiz und Rätsel mit Rita

Senioren Kultur
Ort:  NaturFreunde-Heim Neu-Ulm, 14.00 Uhr

Samstag, 24.02.2018

Schneeschuhtouren von der Schwarzwasserhütte aus Wochenende 24.-25.02

Winterausrüstung, feste Bergschuhe, Wanderstöcke und Schneeschuhe (Schneeschuhverleih in Ulmer Sportgeschäften) erforderlich.
Abendessen und Frühstück auf der Hütte.
Teilnehmerzahl max. 7 Personen. Fahrt mit Pkw nach Absprache.
Anmeldung bis spätestens So. 11.02. bei Wanderleiter Hans Palmer, Tel. 0731/44419.
1. Tag: Aufstieg zur Schwarzwasserhütte, Gipfeltour und Übernachtung,
2. Tag: Gipfeltour ja nach Schneeverhältnissen sowie Abstieg.

 
Samstag, 24.02.2018

Jahreshauptversammlung

Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus ,,Spatzennest”, Blaustein Weidach
Beginn: 14.30 Uhr
Einladung mit Tagesordnung erhalten die Mitglieder mit dem ,,NaturFreunde-Blättle“. Es gibt Mitfahrgelegenheiten.
Mittwoch, 28.02.2018

Roter Berg–Arnegg (Einkehr) und zurück

Senioren Wandern
Abfahrt 10.00 Uhr mit Pkw am Parkplatz „Bei den Quellen“, Söflingen.
Gehzeit: ca. 3 Std.
Wanderleiterin Erika Lenz


Samstag, 03.03.2018

Besuch im urgeschichtlichen Museum in Blaubeuren

Foto
Treffpunkt: 14.00 Uhr am urgeschichtlichen Museum Kirchplatz 10
Kontakt: Hans Focher, Telefon (0731) 47480
Das Urgeschichtliche Museum Blaubeuren (URMU) in Blaubeuren ist das zentrale Schwerpunktmuseum für die Altsteinzeit in Baden-Württemberg.
Mittwoch, 07.03.2018

  Hagener Tobel–Laushalde–Seligweiler

Senioren Wandern
Abfahrt 10.00Uhr mit Pkw Schotterparkplatz Friedrichsau/Donauhalle.
Gehzeit: 3 Std.
Wanderleiter Helmut Kosinski


Freitag, 09.03.2018

Senegal/Gambia-Landschaft des Jahres
NaturFreunde-Projekt: Nord-Süd-Kooperation

Kultur
Ort: Begegnungsstätte der AWO, Ulm, Ehinger Tor
Beginn: 19.30 Uhr
aktionstour_nord-sued_0.jpgVortrag von Uschi Böss-Walter, NaturFreunde Rastatt
Sie zeigt uns Bilder über Senegal/Gambia, die von der NaturFreunde Internationale zur Landschaft des Jahres 2017 bis 2019 erklärt
wurde. Sie wird über die Projekte der Nord-Süd-Kooperationen Bodensee mit Dakar, Rastatt mit Saint Luis und Berghausen mit Kidira berichten. Im Rahmen der Nord-Süd-Kooperationen werden Verbindungen zu unseren afrikanischen NaturFreunden geschaffen.
weitere Infos zur  Nord - Süd - Kooperation
Samstag, 10.03.2018

Arbeitseinsatz ums „Spatzennest“

Ort: NaturFreunde-Haus "Spatzennest" ab 10.00 Uhr
Anmeldung wegen Essen: rainerhaefner ät posteo.de Tel. 0731/387493
 
Alles muss wieder raus zur Gartensaison: Bänke, Tische, Spielsachen, Sandkasten sommerfest machen und und . . . Grill anwerfen, schwätzen, vespern.
Sonntag, 11.03.2018

Frühling lässt sein blaues Band . . .

Abfahrt 12.30 Uhr mit Pkw Parkplatz Donaubad/Eislaufanlage Neu-Ulm.
Gehzeit: 2,5 Std.
Leitung Monika Stegmaier
Märzenbecherwanderung durch den Weißinger Auwald, anschließend Einkehr im NaturFreunde-Haus Langenau.

Sonntag, 18.03.2018

Lockerer Nachmittagstreff der Seniorengruppe

Senioren Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus  "Im Ried" Blaubeuren

Sonntag, 18.03.2018

Achtung: Anmeldeschluss für Brauereibesichtigung am 24.03.

bei Jutta Kolb, Tel. 0731/55218337

Sonntag, 18.03.2018

Wanderung von Aitrang im Unterallgäu zur Bergmangalp – Zugspitzblick über dem Kirnachtal –

Abfahrt: 7.45 Uhr mit Pkw, Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 4,5 Std., 16 km, 130 Hm,
 Rucksackvesper. Evtl. Einkehr auf der Bergmangalp.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiter Hans Palmer.
Kurzweilige Entdeckungstour mit eindrucksvoller Schau von der Bergmangalp (850 m) in die Tannheimer und Ammergauer Berge. Auch die Zugspitze zeigt sich.

Mittwoch, 21.03.2018

Rundwanderung um die Wilhelmsburg/Kaserne

Senioren Wandern
Treff 13.00 Uhr Haltestelle Kliniken Michelsberg Linie 7.
Parkplatz für Autofahrer entlang der Stuttgarter Straße beim Ulmer Friedhof.
Gehzeit: 1,5 bis 2 Std.Einkehr Café Schubert.
Wanderleiterin Waltraud Preißler

Samstag, 24.03.2018

Brauereibesichtigung mit Turmführung (Hundertwasserturm) in Abensberg

Treff: 6.55 Uhr Hbf. Ulm. Abfahrt: 7.18 Uhr
Kosten: Anteil am Bahnticket und Preis für die Führung – ab 15 Personen kostet es pro Person 10,50 €
(1 Getränk und 1 Brezel im Preis enthalten.)
Anmeldeschluss am 18.03. Wanderleiterin Jutta Kolb
Nach der Besichtigung ist noch Zeit für den Ostermarkt, und wer Lust hat, es gibt noch eine kleine Wanderung um Abensberg herum. (Wetterbedingt.)
Sonntag, 25.03.2018

Matinee mit Manfred Maurenbrecher: "Flüchtig"

Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus ,,Spatzennest“, Weidach
Beginn: 11.00 Uhr
2018_03_25-2 Maurenbrecher.jpgSongschreiber / Liedermacher aus Berlin.
Manfred Maurenbrecher präsentiert sein neues Album mit dem Titel ,,Flüchtig“. Er befasst sich nicht nur mit Reisegeschichten, sondern auch mit den Zwängen, die Millionen von Menschen aus ihrer Heimat vertreiben.
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.
Samstag, 31.03.2018

Achtung: Anmeldeschluss für Wanderwoche Südtirol vom 16.06.–23.06.

bei Jutta Kolb, Tel. 0731/55218337



Montag, 02.04.2018

Ostermarsch - genauer gesagt Friedenskundgebung

Kultur
Ort: Hans-und-Sophie-Scholl-Platz Ulm
Beginn: 10.30 Uhr
_2018_2018_03_14_ulm_ostermarsch_flyer - Kopie.jpgRednerinnen: Jacqueline Andres (IMI) und Bärbel Mauch (DGB)
Musik: Feschtagsmusik

Jubiläum 2018: Beim ersten Ostermarsch (1958 in London) wurde auch das "Peace-Zeichen zum ersten Mal öffentlich gezeigt. Es besteht aus zwei Buchstaben des Winkler-Alphabets und bedeutet "Atomare Abrüstung"

Organisationen, die diese Friedenskundgebung unterstützen:
 ADHF| AGIF | ATIF | BDKJ Dekanatsstelle, Jugendreferat Ehingen-Ulm | Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Ulm, Neu-Ulm und Alb-Donau | DIE LINKE Ulm / Alb-Donau | Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen, Gruppe Ulm/Neu-Ulm | DGB Ulm/Alb-Donau | DKTM | HDK-Ulm | NaturFreunde Ulm | Politischer Stammtisch 13 Ulm / Neu-Ulm | Radio FreeFM | Ulmer Ärzteinitiative, IPPNW | Ulmer Solidaritätsplattform für Afrin | Umweltgewerkschaft Ulm| Verein Freundschaft, Kultur und Jugend e.V. / DIDF-Jugend | SYKP. Veranstalter: FRIEDENSBEWEGT-ULM, Kontakt friedensbewegt-ulm@web.de
Flyer hier
Dienstag, 03.04.2018

Achtung: Anmeldeschluss für Wandern und Kultur Wochenendausfahrt vom 04.–06.05

bei Wilma Leibing, Tel. 0731/9723362, E-Mail: leibingw ät posteo.de

 
Mittwoch, 04.04.2018

  Bad Wörishofen mit den prachtvollen Osterbrunnen

Senioren Wandern
Abfahrt 9.30 Uhr mit Pkw am Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: 3 bis 3,5 Std. Mit Einkehr.
Wanderleiter Alfred Bischof


Mittwoch, 04.04.2018

Willi auf Fahrt in die Berge

 Foto
Ort:  NaturFreunde-Haus "Spatzennest"  19.00 Uhr

Samstag, 07.04.2018

Wanderung nach Blaubeuren

Treff: 10.00 Uhr mit Pkw Parkplatz Donaubad/Eislaufanlage Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 4,5 Std.
Auch für wanderfreudige Kinder geeignet.
Leiterin Gerdheide Henß
Wir parken am Terrazzowerk zwischen Arnegg und Gerhausen und wandern anfangs immer mit Sicht auf das schöne Blautal zum
Rusenschloss und Blautopf mit Einkehr im NaturFreunde-Haus Blaubeuren.

Sonntag, 08.04.2018

Wanderung rund um und auf den Reußenstein und zum Filsursprung vom Parkplatz Papiermühle hinter Wiesensteig

Abfahrt: 8.45 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 4–5 Std. 18 km, 450 Hm,
Rucksackvesper.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiter Hans Palmer
Reizvolle Frühjahrstour, wenn der Wasserfall reichlich Wasser führt und im Neidlinger Becken die Kirschbäume blühen.
Mittwoch, 11.04.2018

Nasgenstadt–Lehrpfad an der Schmiech–Nasgenstadt

Senioren Wandern
Abfahrt 9.00 Uhr mit Pkw am Parkplatz „Bei den Quellen“, Söflingen.
Gehzeit: ca. 3 Std.
Wanderleiterinnen Margret Bauer und Elsbeth Weichert
Einkehr in der Berg-Brauerei.
Samstag, 14.04.2018

Tübingen – nebst einem Spaziergang zum Schwärzlocher Hof

Treff: 7.35 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: ca. 3,5 Std. Rucksackvesper, Einkehr.
Wanderleiter Jürgen Klingel
Per Bahn ins Neckartal: ein Rundgang durch Schwabens Geistesmetropole; dazu eine kleine Wanderung ob der Ammer zur schönsten Gartenwirtschaft. Merke: Das Leben ist kein Jammertal, am wenigsten im Ammertal!

Samstag, 14.04.2018

Sant´ Anna? - Nie gehört!

Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus ,,Spatzennest“, Blaustein Weidach
Beginn: 14.30 Uhr
Fotovortrag von Christina Gohle, NaturFreunde Giengen
Das Friedenscamp in Sant’Anna ist ein Gedenkstätten- und Friedensprojekt. Es wurde von der NaturFreundejugend zusammen mit den AnStiftern e.V. organisiert und vom Land Baden-Württemberg unterstützt.
Am 12. August 1944 hatten deutsche Soldaten das Bergdorf Sant’Anna di Stazzema überfallen und eines der größten deutschen Verbrechen auf italienischem Boden verübt. Bei dem Massaker ermordeten die Deutschen etwa 560 Zivilisten,  vor allem wehrlose Frauen und Kinder. Wo einst grauenvolles Töten vonstattenging, befindet sich heute ein Friedenspark mit Gedenkstätte und Museum. Die wenigen Überlebenden luden eine Gruppe aus deutschen und italienischen Jugendlichen ein, von ihnen persönlich ihre Geschichte zu hören, sowie am Ort des Gedenkens über die Vergangenheit zu forschen, über die Gegenwart und Zukunft Europas zu diskutieren und sie bewusst mitzugestalten.
Das Giengener NaturFreunde-Mitglied Christina Gohle hat an diesem Friedenscamp teilgenommen und berichtet mit Bildern und persönlichen Eindrücken von der Friedensarbeit, die von der NaturFreunde-Jugend hier geleistet wurde.
(U.a. berichtete auch die Stuttgarter Zeitung über dieses Friedenscamp:
Sonntag, 15.04.2018

Lockerer Nachmittagstreff der Seniorengruppe

Ort: NaturFreunde-Haus "Am Nau-Ursprung" Langenau

Sonntag, 15.04.2018

Wanderung über den Schillerstein

Treff: 10.30 Uhr am Ehinger Tor, Bussteig F (direkt an der Stadtautobahn).
Kosten: Anteil am Ding-Ticket.
Wanderleiterin Jutta Kolb
Zuerst geht es ein Stück mit dem Bus, bis wir den Rest zum Schillerstein erwandern. Auf- und Abstiege unbedeutend. Auf dem Schillerstein besteht Einkehrmöglichkeit. Nach einer gemütlichen Rast wagen wir den Abstieg nach Blaubeuren, um mit dem Zug wieder nach Ulm zu fahren.
Samstag, 21.04.2018

Festung Hohentwiel

Treff: Hbf. Ulm um 7.45 Uhr.
Fahrtkosten und Eintritt
Länge ca. 12 km mit 350 Höhenmeter.  Einkehr vorgesehen..
Leitung Anton Keller
Die mit neun Hektar größte Festungsruine Deutschlands bietet zugleich die schönste Aussicht des Landes. Vom Hohentwiel schweift der Blick vom Bodensee über die gegenüberliegenden sanften Hügel des Thorgaus bis zur Gipfelkette der Alpen.

Mittwoch, 25.04.2018

Die Bedeutung des Waldes im Ökosystem

Ort: Volkshochschule Ulm Einstein Haus Ulm
Beginn: 20.00 Uhr
Vorträge: Dr. Jan Duvenhorst, Prof. Dr. Marian Kazda
In zwei Vorträgen setzt sich dieser Abend mit der Bedeutung des Waldes auseinander. Es geht um den Wald als Lebensgrundlage für viele Organismen, seine Rolle beim Wasser- und Temperaturhaushalt sowie die als Kohlenstoffspeicher. Nicht zuletzt hat der Wald eine norme ökonomische Bedeutung.
Aus Sicht des Praktikers wird deshalb auch thematisiert, wie eine zeitgemäße Waldbewirtschaftung im Spannungsfeld verschiedener Interessensgruppen  –  Waldbesitzer,  Holzindustrie,  Erholungssuchende,  Naturschutzverbände  und  anderen  –  aussehen  kann.
In Zusammenarbeit mit der Volkhochschule Ulm. 
Donnerstag, 26.04.2018

Unterwegs in Königsbronn

Foto
Treffpunkt: 9.30 Uhr  Brenzursprung
Kontakt: Hans Focher, Telefon (0731) 47480

Samstag, 28.04.2018

Rund um Westerstetten

Treff: 9.10 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: 3–4 Std. Familienfreundliche Wanderung.
Wanderleiterin Gisela Ragg
Mit dem Zug geht es nach Westerstetten. Von dort wandern wir nach Holzkirch, dann zu einer alten Linde. Weiter ins Lonetal zu einem Gasthof, wo wir einkehren. Danach zurück nach Westerstetten und mit dem Zug zurück nach Ulm.

Dienstag, 01.05.2018

1.-Mai-Kundgebung DGB Ulm-Alb-Donau/Neu-Ulm



Dienstag, 01.05.2018

1.-Mai-Veranstaltungen des DGB Ulm/Neu-Ulm

Ort: Weinhof +Münsterplatz
NaturFreunde Ulm mit Infostand beim Münsterplatz vertreten. Weitere Infos werden hier noch bekanntgegeben
Mittwoch, 02.05.2018

Mit Stativ und Kamera unterwegs

Foto
Treffpunkt: 18.00 Uhr Kapelle Söflingen bei Endhaltestelle Linie 1
Kontakt+Info: Hans Focher, Telefon (0731) 47480

Mittwoch, 02.05.2018

Eybach–Roggental–Mordloch

Senioren Wandern
Abfahrt 10.00 Uhr mit Pkw am Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 3,5 Std.
Einkehr Roggenmühle.
Wanderleiter Dieter Käßmeyer


Mittwoch, 02.05.2018

Achtung: Anmeldeschluss für 2-Tages-Bergtour Nagelfluhkette vom 04.–05.08. und für Bergtouren-Wochenende vom 22.–23.09.

 bei Wanderleiter Hans Palmer, Tel. 0731/44419


Donnerstag, 03.05.2018

Riedheim-Leipheimer Moos

Abfahrt: 9.00 Uhr mit PKW am Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm. Rucksackvesper. Gehzeit: ca. 3,5 Std. Wanderleiter: Allfred Bischof 

Freitag, 04.05.2018

Wandern und Kultur – Wochenendausfahrt ins Elmar-Weber-NFH vom 04.-06.05.

Anmeldung bis 3. April 2018 bei Wilma Leibing,
Tel. 0731/9723362,  E-Mail: leibingw ät posteo.de
Das NaturFreunde-Haus liegt am Ortsrand von Dinkelsbühl, direkt an dem Fluss Wörnitz und unmittelbar bei der schönsten  Altstadt Deutschlands! Hinfahrt am Freitagnachmittag in Fahrgemeinschaften, am Samstag wollen wir wandern.

Freitag, 04.05.2018

Wochenendausfahrt mit Kultur und Wandern

4. – 6. Mai 2018
Anmeldung bis 03.04. bei Wilma Leibing, Tel. (0731) 9723362, E-Mail: leibingw@posteo.de
zum Elmar-Weber-NaturFreunde-Haus.
Das NaturFreunde-Haus liegt am Ortsrand von Dinkelsbühl, direkt am Fluss Wörnitz und unmittelbar bei der schönsten Altstadt Deutschlands. Hinfahrt am Freitagnachmittag in Fahrgemeinschaften, am Samstag wollen wir wandern.  

Samstag, 05.05.2018

Waldmeisterrunde (Allmendingen)

Treff: Hbf. Ulm, 8:00 Uhr.
Kosten: Anteil Ding-Ticket.
Gehzeit: etwa 4 Std, 14 km, 362 Hm.
Rucksackvesper, Schlusseinkehr.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiter Willi Manz
Eine außergewöhnliche Albwanderung, die charakterisiert wird durch sattgrüne Wälder, Höhlen und Felsen, Berge und Täler.


Sonntag, 06.05.2018

Lockerer Nachmittagstreff der Seniorengruppe

Senioren Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus "Spatzennest" Blaustein Weidach




Sonntag, 06.05.2018

Härtsfeldwanderung

Abfahrt: 8.30 Uhr mit Pkw Parkplatz Donaubad/Eislaufanlage Neu-Ulm
Wegstrecke ca. 16 km. (Gehzeit: ca. 5–6 Std.)
Keine großen Höhenunterschiede.
Rucksackvesper. Rückkehr ca. 16–17 Uhr.
Wanderleiter Hans-Peter Theilacker
Infos Monika Stegmaier
Start beim Schnaitheimer NaturFreunde-Haus. Vom NaturFreunde-Haus leichter Anstieg, dann durch Wald hinunter ins Möhntal, unter der Autobahn A7 durch. Mit gemächlichem Anstieg durch Wald zur keltischen Viereckschanze und zu Grabhügeln. Über freies Feld dann Richtung Großkuchen, das wir rechts liegen lassen. Am Steinbruch Vorbei, unterqueren nach etwa 1,5 km wieder die Autobahn, kommen zur Köhlerei Wengert. Bis hierher sind es etwa 10 km vom Startpunkt. Dort werden wir Wissenswertes über die Holzköhlerei erfahren. Hier habe ich auch die Mittagsrast eingeplant. Sollte es wider Erwarten sehr schlechtes Wetter sein, könnte eventuell das „Waldhorn“ in Rotensohl Ersatz sein. Von der Köhlerei wandern wir in etwa zwei Stunden mit leichtem Anstieg zurück zum NaturFreunde-Haus und lassen dort die Härtsfeldwanderung ausklingen.
Sonntag, 06.05.2018

Ausfahrt ins Pfrunger Ried

Foto
Treffpunkt:10.00 Uhr mit Pkw Parkplatz Donaubad/Eislaufanlage Neu-Ulm.
Kontakt: Hans Focher, Telefon (0731) 47480

Samstag, 12.05.2018

Oberaualpe

Treff: 6.45 Uhr Bahnhof Ulm.
Länge 20 km mit einer Gehzeit: ca.5,50 Std
 Leitung Anton Keller
Wir wandern gemütlich und ohne große Steigungen vom Bahnhof  Oberstdorf ans Ende des Trettachtals. Umgeben von den Allgäuer Hochalpen liegt unser Ziel die Sennalpe Oberau. Dort Einkehr und evtl. Käsekauf. Zurück geht es auf dem gleichen Weg, der uns nun ganz andere Eindrücke bietet.
Samstag, 12.05.2018

Radtour: Über das Hochsträß

Treff: 9.30 Uhr, Söflingen, Klosterhof beim Blaukanalbrückle.
Streckenlänge ca. 45 km,
 Ausrüstung: Tourenrad mit Gangschaltung, Fahrradhelm von Vorteil, Proviant und Getränke für unterwegs.
Radtourenleiter Werner Häfner, Tel. 0731/9723362. E-Mail: wernerhaefner ät arcor.de
Rundtour von Ulm aus teils auf Radwegen und landwirtschaftlichen Wegen. Verlauf: Ulm, Butzental, Allewind, nach Beiningen zum ehemaligen Steinbruch Gerhausen. Vielleicht sehen wir von oben auf der Urzeitweide Taurus-Rinder (Ur-Rinder) und Konik-Pferde. http://www.heidelbergcement.de/de/schelklingen/urzeitweide
Weiter geht es durch das Höllental nach Blaubeuren. Einkehr im NaturFreunde-Haus Blaubeuren.
Mittwoch, 16.05.2018

 Ins Friedrichshafener Schulmuseum + Uferpromenade See

Senioren Wandern
Treff 9.30 Uhr Hbf. Ulm.
Preis für Eintritt + Führung 7 bis 9 Euro + BW-Ticket.
 Begrenzte Teilnehmerzahl.
 Anmeldeschluss 10. April.
 Leitung Helmut Kettinger

Mittwoch, 23.05.2018

  Allmendingen–Lixe–Brieltal–Lixe

Senioren Wandern
Abfahrt 9.30 Uhr mit Pkw am Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 3 Std.
Rucksackvesper.
Wanderleiterin Erika Lenz


Samstag, 26.05.2018

Radtour Ulm–Bad Waldsee

Treff: 8.30 Uhr Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Fahrzeit ca. 6 Std., ca. 80 km und 400 Hm.
Ausrüstung: .  Tourenrad mit Gangschaltung und Fahrradhelm erforderlich, Proviant und Getränke, Einkehrmöglichkeit.
Rückfahrt mit dem Zug.
Leitung: Wolfgang Zerb
Auf dem Donau-Bodensee-Radweg fahren wir über Laupheim, Biberach und Eberhardzell die Etappen 1 und 2 durch das hügelige
Oberschwaben.
Sonntag, 27.05.2018

Bergtour aus dem Wildental auf die Walser Hammerspitze (2170 m), ca. 950 Hm

Abfahrt: 7.15 Uhr mit Pkw Parkplatz Donaubad/Eislaufanlage Neu-Ulm.
Gehzeit: 5–6 Std. Rucksackvesper.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiter Hans Palmer
Vom Parkplatz Schwendle ins Wildental und unter der Oberstdorfer Hammerspitze zur Wannenalpe und weiter zur Walser Hammerspitze. Abwechslungsreiche Tour, die Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Ausdauer erfordert. Wanderstöcke und Bergausrüstung notwendig.
Mittwoch, 30.05.2018

Riedheim–Leipheimer Moos

Senioren Wandern
Abfahrt 9.00 Uhr mit Pkw am Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
 Gehzeit: ca. 3,5 Std. Rucksackvesper.
 Wanderleiter Alfred Bischof

Samstag, 02.06.2018

Bergwanderung auf den Einstein (1866 m)

Treffpunkt: 7.30 Uhr mit Pkw Parkplatz Donaubad/ Eislaufanlage Neu-Ulm.
Dauer: ca. 6 Stunden, 13 km,
665 Hm rauf und auch wieder runter. Schwindelfreiheit und
Wanderstöcke erforderlich.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Leiterin Gerdheide Henß
Wir fahren von Zöblen (1087) hoch zu unserer Einkehr Zugspitzblick und sparen uns damit schon mal 215 Hm.
Mittwoch, 06.06.2018

Jahresausflug mit dem Bus

Senioren Kultur
Ausschreibung folgt  siehe NF-Blättle und hier Homepage. Anmeldung erforderlich.   
Mittwoch, 06.06.2018

Blaue Stunde in Oberelchingen

Foto
Treffpunkt:18.00 Uhr Parkplatz Klosterbräustuben  am Kloster
Kontakt: Hans Focher, Telefon (0731) 47480

Freitag, 08.06.2018

Direkte Demokratie: Wir wollen gefragt werden!

Kultur
Ort: Volkshochschule Ulm  nicht Begegnungsstätte der AWO, Ulm, Ehinger Tor
Beginn: 19.30 Uhr
Achtung: Veranstaltungsort VH Ulm 19.30 Uhr

Vortrag von Sarah Händel, Mehr Demokratie e. V.
Zu wenig Bürgerinnen und Bürger interessieren sich für Politik?
Es wird immer nur an den Stammtischen geschimpft?
Vielleicht wird es Zeit den Spieß umzudrehen und Volksentscheide auf Bundesebene einzuführen.  Dann erst können die Bürger beweisen, dass sie Position beziehen können und wollen. Diskutieren Sie mit uns darüber, wie bundesweite Volksentscheide auf dem Boden des Grundgesetzes ablaufen müssen, damit die Demokratie gewinnt!
Sonntag, 10.06.2018

Bezirksseminar „Naturgesundheit“

Treff: 14 Uhr Parkplatz an den Gewächshäusern.
17.00 Uhr Ausklang im NaturFreunde-Haus Langenau.
Anmeldung    bei Karl Heinz Irgang Tel. 07344/8882  Handy 01705370351 karl-heinz.irgang ät t-online.de
Führungen durch den Apothekergarten und durch den Botanischen Garten der Uni Ulm. Um Anmeldung wird gebeten.
Mittwoch, 13.06.2018

Fischen–Oberstdorf

Senioren Wandern
Treff um 8.50 Uhr Hbf. Ulm. Abfahrt mit Zug 9.19 Uhr.
Gehzeit: ca. 3 Std. Rucksackvesper.
Wanderleiter Stefanie Kuhn und Franz
Fischen-Auwaldsee-Moorbad, evtl.Einkehr, Reichenbach-Aussichtspunkt-Rubi

Samstag, 16.06.2018

Tagesausflug zur Flusslandschaft des Jahres 2014/2015:  die Argen

Abfahrt: 8.30 Uhr mit Pkw Parkplatz Donaubad/Eislaufanlage Neu-Ulm.
Verpflegung ggf. bei der Einkehr, sonst „Selbstversorgung“.
Leitung Walter Hudler. Info Monika Stegmaier
Die Argen 3 Jahre nach dem Abschluss der Flusslandschaftsjahre. Ein Tagesausflug, der die weitere Entwicklung seither aufzeigen soll. Vorgesehen ist eine Rundwanderung (Gehzeit: zusammen knapp 2 Std., leider meist auf zwar abseits gelegenen, befestigten kleinen Teerstraßen) vom Gießbachtal ins Argental zu zwei Grundstücken der Stiftungen wilde Argen, die diese inzwischen erworben hat. Zur besten „Blütezeit“ (89 nachgewiesene Arten auf 0,8 ha) sollen dort kurze botanische/faunistische Führungen mit Erläuterungen zu ökologischen Aufwertemaßnahmen stattfinden. Bei der gemeinsamen Einkehr am Ende wird Walter Hudler über die Bedeutung und Ergebnisse des NF-Projekts Flusslandschaft Argen, die allgemeine Entwicklung und Zukunftspläne berichten.
Samstag, 16.06.2018

Wanderwoche in Steinegg überhalb von Bozen in Südtirol vom 16.06.–23.06.

Wegen Bildung von Fahrgemeinschaften:
Zusammenkunft 1.Juniwochenende.
Treffpunkt und Programm bitte bei Jutta Kolb
Tel. 0731/55218337, Handy 0163 3175288, E-Mail jutta-kolb@gmx.de nachfragen.
Anmeldeschluss 31.03.
Mittelschwere Wanderungen in Südtirol. Ausgangspunkt und Unterbringung in Steinegg im Hotel Ritterhof. Kosten ca. 430 € pro Person im DZ mit Halbpension. (¼ l Hauswein kostet 2,50 €.) In den Kosten sind enthalten: Eröffnungsfeier und Vorstellung des Wanderprogramms incl. Wein/Wasser/Säfte und eventuell Kostproben des Südtiroler Specks. Incl. Bustransfer zu den Wandergebieten Hin- und Rückfahrt, Führung mit Petra Mahlknecht, Bergsteigerfrühstück bei einer Wanderung und Abschlussabend mit Verteilung der geschossenen Fotos auf Stick sowie ebenfalls Wein/Wasser/Säfte frei. Eigene Anreise erforderlich. Es können Fahrgemeinschaften gebildet werden. Die Anzahlung muss jeder selbst überweisen. Daten dazu können bei mir erfragt werden. Restzahlung erfolgt vor Ort.
Sonntag, 17.06.2018

Blumen und Schmetterlinge

Treff: 10.30 Uhr beim Doku-Zentrum Oberer Kuhberg.
Gehzeit: 3 Std. gemütlich.
Rucksackvesper.
Wanderleiter Roland Maier
Artenvielfalt im Focus. Wir beobachten Falter und Blumen und bemühen uns um eine Bestimmung. Lokalität: Ulmer Hochsträß. Anschließend Fortsetzung der Wanderung ins Butzental mit Einkehr.
Mittwoch, 20.06.2018

 Hayingen–Schweiftal–Glastal–Digelfelder Heide

Senioren Wandern
Abfahrt 9.00 Uhr mit Pkw am Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 3,5 Std. Rucksackvesper.
Wanderleiterin Erika Lenz
  

Samstag, 23.06.2018

Widdersteintrail

Abfahrt: 7.00 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: 5.30 Std, etwa 16 km, Aufstieg 981 Hm, Abstieg 981 Hm.
Trittsicherheit, Ausdauer, Bergwanderausrüstung erforderlich.
Rucksackvesper und Einkehr.
Bei unklarer Wetterlage Anruf Wanderleiter Willi Manz
Anspruchsvoller Erlebnislauf ab Baad, entlang der Breitach, durchs Gemsteltal, vorbei an der Gemstel-Schönesbodenalpe, weiter bis zum Gemstelpass, in Richtung Widdersteinhütte. Vorbei an der Widdersteinhütte über den Hochalppass zur Bärgunthütte.
Samstag, 23.06.2018

Fotoausfahrt in den Archäopark

Foto
Treffpunkt: 10.00 Uhr mit Pkw Parkplatz Donaubad/Eislaufanlage Neu-Ulm.
Kontakt: Hans Focher, Telefon (0731) 47480

Sonntag, 24.06.2018

Bergwanderung Reutter Wanne (1542 m)

Treff: 8.00 Uhr mit Pkw Parkplatz Donaubad/Eislaufanlage Neu-Ulm.
Gehzeit  ca. 4 Std.,9 km, jeweils 500 Hm rauf und runter.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Leiterin Gerdheide Henß
Wir wandern von Langenschwand oberhalb Jungholz über dieStubenalpe zum Gipfel mit wunderschöner Rundumsicht. Zur Einkehr haben wir die Auswahl zwischen Alpe und Restaurant.  Auch für bergerfahrene Kinder mit Ausdauer geeignet.
Mittwoch, 27.06.2018

Parkplatz Lonetal bei Bernstadt–Lonetal–Fohlenhaus

Senioren Wandern
Abfahrt 13.00 Uhr mit Pkw am Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 2 Std. Evtl. Einkehr in Breitingen.
Wanderleiter Dieter Käßmeyer
 
Samstag, 30.06.2018

Botanische Wanderung um das Neunerköpfle und die Schochenspitze

Abfahrt 7.30 Uhr mit Pkw, Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 6 Std. Rucksackvesper, Bestimmungsbuch. Ausdauer,
Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.
Zusätzliche Kosten: Berg/Tal Neunerköpflebahn ca. 19 Euro pro Person.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiterin Kornelia Kraus
Wir wandern über üppig bewachsene Bergwiesen und mit etwas Glück finden wir vielleicht auch das seltene Edelweiß.

Mittwoch, 04.07.2018

Sportplatz Ermingen–Markbronn–Salenhau

Senioren Wandern
Abfahrt 13.00 Uhr mit Pkw am Parkplatz „Bei den Quellen“, Söflingen.
Gehzeit: 2 Std.
Wanderleiter Helmut Kosinski
 

Samstag, 07.07.2018

Exkursion zum historischen Burgbau "Campus Galli"

Foto
Treffpunkt: 10.00 Uhr mit Pkw Parkplatz Donaubad/Eislaufanlage Neu-Ulm.
Kontakt: Hans Focher, Telefon (0731) 47480
Hier bei Meßkirch auf der Klosterbaustelle “Campus Galli” entsteht Tag für Tag ein Stück Mittelalter: erwacht nun ein Stück Geschichte zum Leben: ohne Maschinen, ohne modernes Werkzeug.
Sonntag, 08.07.2018

Bergwanderung vom Vilsalpsee (1168 m) zur Landsberger Hütte (1805 m)

Treff: 7.30 Uhr mit Pkw Parkplatz Donaubad/Eislaufanlage Neu-Ulm.
Gehzeit: 6–7 Std.
Schwindelfreiheit und Stöcke erforderlich.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Leiterin Gerdheide Henß
Vom Vilsalpsee steigen wir auf anspruchsvollem Steig (stellenweise Drahtseilversicherungen) zur Landsberger Hütte auf (2 Std.). Wir wandern weiter ohne große Höhenunterschiede bis zu einem schönen Aussichtspunkt rechts des Kirchendachgipfels (1991 m) zum breiten Grat des Allgäuer Hauptkammes mit herrlichem Blick auf den Schrecksee.
Sonntag, 08.07.2018

Wanderung von Erbach nach Ehingen/Berg

Treff: Hbf. Ulm, 8.00 Uhr.
Kosten: Anteil Ding-Ticket.
Gehzeit: 5 Std. 18 km. Rucksackvesper, Schlusseinkehr.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiter Willi Manz
Besuch auf dem Ulrichsfest.

Mittwoch, 11.07.2018

Besuch im Bienenmuseum Illertissen mit Führung
und Besichtigung der Staudengärtnerei Gaissmaier

Senioren Wandern
Abfahrt 9.00 Uhr mit Pkw am Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm. (9.45 Uhr Uhr am Schloss Illertissen.)
Gehzeit: ca. 3 Std.
Rucksackvesper.  Kaffeepause in der Gärtnerei möglich.
 Wanderleiter*in  Erika und Robert Lenz



Samstag, 14.07.2018

Lockerer Nachmittagstreff der Seniorengruppe

Senioren Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus  "Im Ried" Blaubeuren

Samstag, 14.07.2018

Bergtour auf die Rote Flüh (2111 m) in den Tannheimer Bergen, ca. 980 Hm

Abfahrt: 7.15 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 5,5 Std.
Wanderstöcke und Bergausrüstung notwendig. , Rucksackvesper.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiter Hans Palmer
Schöne Bergtour mit weitem Gipfelpanorama und herrlichem Haldensee-Tiefblick. Einkehr beim Abstieg im Gimpelhaus. Abwechslungsreiche Tour, die Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Ausdauer erfordert.
Sonntag, 15.07.2018

Der Donaurieder Stausee, ein Opfer des Autowahns

Abfahrt mit Pkw 9.30 Uhr ab Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: 3 Std.
Rucksackvesper.
Wanderleiter Roland Maier
Letzte Gelegenheit dieses Juwel einer Feuchtgebietslandschaft unbeschädigt zu erleben. Eine Autostraße mit einer gigantischen
Brückenkonstruktion soll dieses schützenswerte Stillwasser durchschneiden. Dem Naturschutz und reichem Vogelvorkommen zum Trotz.
Mittwoch, 18.07.2018

 Unser Freizeitpark Friedrichsau

Senioren Wandern
Treff 14.00 Uhr Donauhalle, Haltestelle Linie 1
 Gehzeit: 2 Std.
Wanderleiter Roland Maier
Entstehung des Parks. Exotische Gehölze. Wildtierwelt. Hochwasserschutzdamm.

Freitag, 20.07.2018

Grün in Ulm – ein Stadtspaziergang

Treff: 17.00 Uhr Schubart-Gymnasium.
Gehzeit: ca. 2,5 Std.
Einkehr.
Leitung Jürgen Klingel
Parks, Grünanlagen, Grüngürtel: erholsame Ruhezonen für Körper und Geist, für unser Wohlbefinden von elementarer Bedeutung, dazu Refugium für Flora und Fauna. Ein Rundgang soll uns die grünen Kostbarkeiten vor Augen führen.

Freitag, 20.07.2018

Grün in Ulm - ein Stadtspaziergang

Treff: 17.00 Uhr Schubart Gymnasium
Gehzeit: 2,5 Std. Einkehr
Leitung: Jürgen Klingel
Parks, Grünanlagen, Grüngürtel: erholsame Ruhezonen für Körper und Geist, für unser Wohlbefinden von elementarer Bedeutung, dazu Refugium für Flora und Fauna. Ein Rundgang soll uns die grünen Kostbarkeiten vor Augen führen.
Samstag, 21.07.2018

Walser Omgang (das Nichts)

Abfahrt: 7.00 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: etwa 5 Std., etwa 10 km, Aufstieg 759 Hm, Abstieg 759 Hm.
Ausrüstung: Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und Wanderstöcke erforderlich.
Rucksackvesper und Einkehr in Baad.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiter Willi Manz
Aussichtsreiche Rundtour ab Baad, in die Grasberge der abgeschiedenen Täler Derra und Dura. Für den ausgesetzten Grat zwischen Starzeljoch und Derrajoch mit kurzen, mit Seil versicherten Kletterpassagen sollte man alpine Erfahrung mitbringen und schwindelfrei sein. Belohnt wird man bei dieser Rundtour mit einer atemberaubenden Aussicht auf den Großen Widderstein und in den Bregenzerwald.


Mittwoch, 25.07.2018

Bezirksseniorentreffen der Bezirke Südalb und Bodensee in Blaubeuren

Senioren Kultur
Ort: Blaubeuren
Sobald Ausschreibung vorhanden - wird hier bekanntgegeben.  Anmeldung erforderlich.
Mittwoch, 25.07.2018

Bezirksseniorentreffen Südalb und Bodensee in Blaubeuren

Senioren Wandern
Beginn 10.00 Uhr in der Stadthalle. Näheres folgt in der Ausschreibung
Ausschreibung sobald vorhanden. Demnächst hier..... 

Freitag, 27.07.2018

Bergflimmern – Open-Air-Kino

Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus ,,Spatzennest”, Blaustein-Weidach
Beginn: Spatzennest ab 18.00 Uhr geöffnet
Hinter dem ,,Spatzennest” wird bei Einbruch der Dunkelheit der Film "Die Blumen von gestern" mit Lars Endinger, Adele Haenel, Jan Josef Liefers gezeigt. 
Vorher Möglichkeit zum Vespern. Bei schlechtem Wetter im Saal.
Film:
Mitten ins seiner tiefsten Lebenskrise gerät der Holocaust-Forscher Toto an die französische Assistentin Zazie, jüdischer Herkunft und mit ausgeprägter Teutonen-Phobie:
"Ein meisterlicher Film, der stilsicher zwischen  Komik und Tragik balanciert, mit einem hervorragenden Ensemble und Figuren voller Tiefe. Aberwitzig, anspruchsvoll, genial." FSK ab 12, FBW - Besonders Wertvoll.
Samstag, 28.07.2018

Sommerfest NaturFreunde in Neu-Ulm

Senioren Kultur
Ort: NaturFreunde-Heim Neu-Ulm, 14.30 Uhr

Samstag, 28.07.2018

4. Liederfest beim ,,Spatzennest“ mit Kinderprogramm

Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus ,,Spatzennest“, Weidach
Beginn: 15.00 - 23.00 Uhr

   2018 Flyer Liederfest Plakat 2018_1small - Kopie.jpg Mitten in der Urlaubszeit wollen wir den „Daheimgebliebenen“ bei gutem Wetter wieder ein 
    hübsches, kleines Folk-Fest im Grünen, dem NaturFreunde-Haus „Spatzennest“ bei Weidach, 
    bieten. Alle Bands spielen auf Hutsammelbasis – der Spaß an der Sache agiert weit vor allen
    Kommerzerwägungen.
    Mit dabei: "Banshees" Irish-Folkrock, Troubadour, "WoGer", Folkrock auf Schwäbisch mit 
  "Gradraus", Clown "Mizzi" für die Kids, Bauchtanz-Show und der Haus-und Hofkapelle des
    Widerstands: Der "Feschtagsmusik"
I7 2017_07_29 Kleines Liederfest.jpgm NaturFreunde-Haus Spatzennest gibt es Kaffee und Kuchen,Getränke,Vesper oder Würstchen zum Selbergrillen.
Grillgut darf auch gern selber mitgebracht werden. 
Schnappt Euch das Fahrrad oder den Wanderstab und ab geht’s für ein paar frohe Stunden ins ,,Spatzennest“! Unaufgeregt handgemachte Musik mit Herz & Sinn geniessen; Spaß für Alle! Was zum Grillen, Sitzkissen und Jacke mitbringen ... abends wird’s durchaus kühl


2 2017_07_29 Kleines Liederfest.jpgProgrammablauf:
Kinderprogramm:15.00 Uhr, 17.00 Uhr  und 18.30 Uhr 
 Clown "Mizzi" und Märchenerzählerin "Tine Mehls" sind wieder dabei. 
15.30 h   Banshees (75 Min)   
17.30 h   Woger / Troubadour aus Staufen im Breisgau (60 Min)
19.00 h   Gradraus (75 Min)
20.30 h   Kleine Feuershow 
21.00 h   Feschtagsmusik (75 Min)


Eine Gemeinschaftsaktion der NaturFreunde Ulm, dem „fröhlichen Nix“ und der „Feschtagsmusik“
Mittwoch, 01.08.2018

Wimsener Höhle–Glastal und zurück

Senioren Wandern
Abfahrt 9.30 Uhr mit Pkw am Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 3 Std.
Rucksackvesper.
Wanderleiter Dieter Käßmeyer
  

Mittwoch, 01.08.2018

Familientreff am Spatzennest

Foto
Ort:  NaturFreunde-Haus "Spatzennest"  19.00 Uhr

Samstag, 04.08.2018

2-Tages-Bergtour über die Nagelfluhkette 04.-05.08

Anmeldung bis spätestens 2. Mai bei Wanderleiter Hans Palmer, Tel. 0731/44419
Begrenzte Teilnehmerzahl (max. 7 Teilnehmer). Fahrt mit Bahn.
Trittsicherheit, Ausdauer und Wanderstöcke erforderlich.
 Abendessen und Frühstück auf der Hütte.
1. Tag Aufstieg über den Einegundkopf zum Staufner Haus (1634 m),
2. Tag über die Nagelfluhkette nach Gunzesried und durch den Tobel nach Blaichach.

Samstag, 11.08.2018

Bergwanderung aufs Wertacher Hörnle (1695 m)

Treff: 7.45 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: 5 Std.
Rucksackvesper. Einkehrmöglichkeit.
Bei unklarer Watteralage Anruf bei Wanderleiterin Gisela Ragg.
Schöne Rundwanderung von Unterjoch über die Buchel-Alpe und den idyllischen Hörnlesee bis aufs Wertacher Hörnle, ca. 700 Hm auf und ab. Unterwegs genießen wir die schönen Ausblicke ins Ober- und Ostallgäuer Alpenvorland.

Sonntag, 12.08.2018

Radtour Brenztalradweg

Treff: 7.50 Uhr Hbf. Ulm.
Fahrzeit ca. 5 Std., ca. 65 km und 170 Hm.
Tourenrad mit Gangschaltung und Fahrradhelm erforderlich, Proviant und Getränke,
Einkehrmöglichkeit. Rückfahrt mit dem Zug.
Leitung: Wolfgang Zerb
Ein sehr schöner Radweg am Albrand mit Start in Königsbronn und Endpunkt in Lauingen an der Donau.
Achtung diese Radtour findet am Samstag 18.08. statt. Die Radtour vom 18.08. Auf alter Bahntrasse findet dafür am 12.08. statt.


Mittwoch, 15.08.2018

Lockerer Nachmittagstreff der Seniorengruppe

Senioren Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus "Spatzennest" Blaustein Weidach


Mittwoch, 15.08.2018

Von Bermaringen ins „Spatzennest“ zum lockeren Treff

Senioren Wandern
Abfahrt 10.00 Uhr mit Pkw am Parkplatz „Bei den Quellen“, Söflingen.
Gehzeit: ca. 2 Std.
Wanderleiter*in Erika und Robert Lenz
  

Samstag, 18.08.2018

Auf alter Bahntrasse von Göppingen nach Schwäbisch Gmünd

Treff: 9.00 Uhr Hbf. Ulm.
Gesamtlänge der Tour: ca. 50 km.
Ausrüstung: Tourenrad mit Gangschaltung, Fahrradhelm und Proviant.
Tourenleiter: Franz Fischer
Auf dem „Schwäbische Alb-Radweg“ von Göppingen nach Schwäbisch Gmünd, einer stillgelegten Bahntrasse, tun sich weite Ausblicke über das Stauferland nördlich der Alb auf. Der weite Blick reicht bis ins Remstal, daher wird auch die Bahn „Panoramalinie“ genannt. Bei Wäschenbeuren und Metlangen schaut das Wäscherschloss ins Tal. Südlich unserer Route wacht Hohenstaufen über das Land. Nach ca. 25 km ist Schwäbisch Gmünd erreicht mit einer gut erhaltenen Altstadt. Auf derselben Route treten wir die Rückreise an. Da die Steigungen sich auf der Gesamtlänge verteilen, wirkt die Tour als relativ sanft.  Die Anfahrt von Ulm bis Göppingen erfolgt mit der Bahn. 
Achtung diese Radtour wird auf den 12.08. vorverlegt. Die Radtour Brenztalweg wird dafür an diesem Termin 18.08. durchgeführt.
 
Mittwoch, 22.08.2018

Donau-Sandhaken-Wiblingen-Rückweg an der Iller

Senioren Wandern
Treff und Abgang um 9.30 Uhr am Donausteg auf Ulmer Seite.
Gehzeit: ca. 3,5 Std.
Einkehr.
Wanderleiter Alfred Bischof
 

Samstag, 25.08.2018

Radtour ins Große Lautertal

Treff: 8.50 Uhr Hbf. Ulm.
Strecke: ca. 55 km
Ausrüstung: Tourenrad, Fahrradhelm und Proviant.
Leitung: Hans-Peter Zagermann
Tourverlauf: Schelklingen–Schmiechtal–Heutal–Großes Lautertal–Lauterach–Kirchener Tal–Ehingen
Sonntag, 26.08.2018

Schwaben wie aus dem Bilderbuch: Biberach

Treff: 12.55 Uhr Hbf. Ulm
Gehzeit: ca. 2 Std.
Einkehr
Leitung Jürgen Klingel
Ein kleiner Stadtrundgang durch die schöne historische Altstadt, ein Besuch in Chr. M. Wielands Gartenhaus – er schrieb ebenda
Weltliteratur – woselbst „eine Schale Thee oder Coffee zu trinken“ ist: ein Sonntagnachmittag der kurzweiligen Art.
 
Samstag, 01.09.2018

Geschwenderbergalpe

Treff: Hbf. Ulm, 8.00 Uhr.
Länge 18 km, mit ca. 600 Höhenmeter.
Schwierigkeitsgrad mittel.
 Leitung Anton Keller
Vom Bahnhof Immenstadt führt uns der Weg über Almagmach, vorbei am Kemptner NaturFreunde-Haus zur wohl zauberhaftesten Hütte im Allgäu. Mittagseinkehr und Abstieg zum Alpsee mit Rückkehr zum Bahnhof Immenstadt.

Samstag, 01.09.2018

Fotoausfahrt ins Weinland am Main

 Foto
Kontakt: Hans Focher, Telefon (0731) 47480

Mittwoch, 05.09.2018

Sotzenhausen–Felsenweg–Höllental–Riedental

Senioren Wandern
Abfahrt 9.00 Uhr mit Pkw am Parkplatz „Bei den Quellen“, Söflingen.
 Gehzeit: ca. 3,5 Std.
 Rucksackvesper.
Wanderleiterin  Erika Lenz
    


Mittwoch, 05.09.2018

Hans zeigt Bilder von der Ostsee

 Foto
Ort:  NaturFreunde-Haus "Spatzennest"  19.00 Uhr

Samstag, 08.09.2018

Zum Boule spielen nach Langenau
in das NF Haus Am Nauursprung

Treff: 11 Uhr Donaubad alter Eingang
Ausrüstung: Tourenrad mit Gangschaltung, Fahrradhelm, Proviant.
Tourenleiter: Franz Fischer
Die Radtour verläuft durch das Donautal von Ulm über das Finninger Ried nach Steinheim, Straß/Nersingen bis nach Elchingen. Ab Unterelchingen fahren wir auf dem Radweg entlang der Bahn nach Langenau. Hier können wir einen Stopp bei Frau Reihle in ihrer Hobbytöpferei einlegen. Im NF-Haus angekommen können wir vespern und Boule spielen. Eine Boulebahn und -kugeln sind vorhanden. Die Rückreise auf dem Donauradweg oder mit der Bahn möglich.

Samstag, 08.09.2018

Wanderung: Amstetten–Nellingen–Westerheim–Laichingen

Treff: 9.10 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: 3–4 Std.
Rucksackvesper.
Wanderleiterin Gisela Ragg
Mit dem Zug bis Amstetten. Von Laichingen geht es mit dem Bus nach Blaubeuren. Weiter mit dem Zug zurück nach Ulm. .
Sonntag, 09.09.2018

NaturFreunde bewegen
Kinder- und Familienfest unter dem Motto: Nachhaltig für unsere Region und für die eine Welt

Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus ,,Spatzennest“, Weidach
Beginn: 11.00 Uhr
Verschiedene Organisationen, Initiativen und Anbieter informieren über nachhaltrges Handeln. Programm wird rechtzeitig im ,,NaturFreunde-Blättle“ und hier bekannt gegeben.
Mittwoch, 12.09.2018

Herbstfest der Seniorengruppe  im und ums „Spatzennest“

Senioren Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus „Spatzennest“, 14.00 Uhr
Mitfahrgelegenheit nach Absprache.


Samstag, 15.09.2018

Aktionstag: ,,Ohne Auto – mobil“
Radtour Amstetten–Lonetal–Langenau–Ulm

Treff: 10.10 Uhr Hbf. Ulm oder 11.00 Uhr Bahnhof Amstetten.
Ausrüstung: Tourenrad mit Gangschaltung und Fahrradhelm, Proviant und Getränke für unterwegs.
Leitung: Hans-Peter Zagermann
Die ca. 60 km lange Radtour führt zum Teil entlang dem Alb-Täler-Radweg durch das Lonetal. Einkehr im Langenauer NaturFreunde-Haus ,,Am Nauursprung“. Rückfahrt mit dem Zug in Langenau möglich.




Samstag, 15.09.2018

Öchsletour (light) zur kleinsten Weinlage am Fuß der Limburg

Treff: 8.30 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: ca. 4 Std. Weglänge: ca. 14 km
Leichte Wanderschuhe. Rucksackvesper.
 Wanderleiter Werner Häfner, Tel. 0731/9723362, E-Mail: wernerhaefner ät arcor.
Zugfahrt über Plochingen nach Kirchheim/Teck. Bus nach Bissingen an der Teck. Von Bissingen über die Weilheimer Schlosssteige auf den Gipfel der Limburg. Schöne Aussicht auf den Albtrauf. Über Egenfirst nach Häringen, Einkehr in Most-Besenwirtschaft möglich. Über Pfundhardt–Hepsisau mit Bus und Bahn zurück.
Sonntag, 16.09.2018

Zur oberen Donau, zur Lautermündung

Treff: 8.00 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: ca. 4,5 Std.
Rucksackvesper, Einkehr.
Wanderleiter Jürgen Klingel
Durch ein Stück noch stiller, heiterer Landschaft entlang schönsten fließenden Wassern.

Samstag, 22.09.2018

Berg-Touren-Wochenende auf der Schwarzwasserhütte 22.-23.09.

Anmeldung  bis spätestens 2. Mai bei Wanderleiter Hans Palmer, Tel. 0731/44419
Begrenzte Teilnehmerzahl (max. 7 Teilnehmer). Fahrt mit Pkw nach Absprache.
Trittsicherheit, Ausdauer, Bergausrüstung und Wanderstöcke erforderlich.
Abendessen und Frühstück auf der Hütte.



Sonntag, 23.09.2018

Int. NaturFreunde-Bodenseewandertag in Lochau/Vorarlberg

Abfahrt: 7.30 mit Pkw Parkplatz Donaubad/Eislaufanlage Neu-Ulm.
Anmeldung: Monika Stegmaier, Tel. 07348/21855 oder monika.stegmaier ät t-online.de
Verschiedene Wanderungen für unterschiedliche Anforderungen werden angeboten. Eine schöne Sache, mal NaturFreunde aus anderen Ländern kennenzulernen!


Mittwoch, 26.09.2018

Lonsee–Hochberg‒Urspring

Senioren Wandern
Abfahrt 12.30 Uhr mit Pkw am Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 2,5 Std.
Rucksackvesper.
Wanderleiter Dieter Käßmeyer



Samstag, 29.09.2018

Donaufelsentour

Treff: Hbf Ulm, 8.00 Uhr.
Dauer 5 Stunden. Länge 16 km.
Einkehr möglich.
Leitung Anton Keller
Wir starten vom Bahnhof Fridingen. Hoch über der Donau wandern wir auf dem Premiumweg Donaufelsentour in einem stetigen Auf und Ab an Ruinen und fantastischen Aussichtspunkten vorbei.

Mittwoch, 03.10.2018

Von Immenstadt mit der Bahn auf den Mittag in der Nagelfluhkette, zum Steineberg und über die Alpe Gund zurück

Treff: 6.30 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: 5 Std. Aufstieg 350nHm. Abstieg 950 Hm.
Schwindelfreiheit erforderlich, Wanderstöcke, Rucksackvesper, Getränke
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiterin Gerdheide Henß
Nach der Sesselbahnfahrt zum Steineberg mit wunderschönem Panorama der Allgäuer Berge. Am Gipfel machen wir Vesper und in
der Alpe Gund lassen wir uns bewirten.  Auch für bergerfahrene Kinder mit Ausdauer geeignet.

Samstag, 06.10.2018

Radtour: Zum Roggenburger Weiher

Treff: 9.30 Uhr Sport- und Freizeitpark Wiley, Kiosk an der Hochschule HNU.
Strecke ca. 50 km.
Ausrüstung: Tourenrad mit Gangschaltung, Vesper, Getränke. Fahrradhelm erwünscht.
 Radtourenleiter Werner Häfner, Tel. 0731/9723362. E-Mail: wernerhaefner ät arcor.de
Abwechslungsreiche Rundtour über Weißenhorn, Bubenhausen, zum Roggenburger Weiher Klein-Venedig. Der Weiher lädt zum Verweilen und zur Einkehr ein. Danach entdecken wir den Marzellus-Garten zwischen Oberhausen und Biberachzell. https://www.marzellusgarten.de (gegen Spende).

Mittwoch, 10.10.2018

Um Schelklingen–Hausen–Urspring–Schelklingen

Senioren Wandern
Abfahrt 9.30 Uhr mit Pkw am Parkplatz „Bei den Quellen“, Söflingen.
 Gehzeit: 3 bis 3,5 Std. Mit Einkehr.
Wanderleiter Helmut Kosinski

Mittwoch, 10.10.2018

Neue Bilder von Manfreds Reisen

 Foto
Ort:  NaturFreunde-Haus "Spatzennest"  19.00 Uhr

Freitag, 12.10.2018

Bezirks-Fototreffen im NaturFreunde-Haus Giengen

Foto
Treff: 19.00 Uhr Naturfreunde Haus "Hasenloch"
Kontakt+Info: Hans Focher, Telefon (0731) 47480

Sonntag, 14.10.2018

Achtung: Anmeldeschluss für Führung Wasserwerk Langenau am 28.10.

 bei Jutta Kolb, Tel. 0731/55218337


Sonntag, 14.10.2018

Bergwanderung auf Edelsberg (1629 m) und Alpspitz (1575 m)

Treff: 8.00 Uhr mit Pkw Parkplatz Donaubad/ Eislaufanlage Neu-Ulm.
Dauer: ca. 5–6 Std. 600 Hm rauf, 880 runter.
Bei unklarer Wetterlage bitte Anruf bei Leiterin Gerdheide Henß
Von Jungholz/Langenschwand wandern wir über den Bürstling zu zwei weiteren Gipfeln mit schönen Aussichten.  Auch für bergerfahrene Kinder mit Ausdauer geeignet.
 
Sonntag, 14.10.2018

Lockerer Nachmittagstreff der Seniorengruppe

Senioren Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus  "Am Nauursprung" Langenau


Montag, 15.10.2018

Film: Wildbienen und Schmetterlinge im Schattten der Honigbiene

Kultur
Ort: Begegnungsstätte Fort Unterer Eselsberg, Ulm
Beginn: 19.30 Uhr
Wildbienen und Schmetterlinge haben eine ähnliche Wertschätzung verdient - wie die Honigbienen - vor allem wenn es um die sogenannte Bestäubungsleistung dieser beiden wild lebenden Insekten geht. Doch beide flattern und summen in Majas Schatten. Zu Unrecht! Nein es muss nicht immer die Honigbiene sein, die den Pollen von Blüte zu Blüte trägt. Auch Schmetterlinge und Wildbienen, ja sogar Fliegen,Käfer,Wespen und Motten tun ihr Werk dazu. Wild lebende Insekten sind enorm wichtig für die Kulturpflanzenbestäubung. Fazit: Auch wenn Honigbienen als Bestäuber gebraucht werden, können sie nur gemeinsam mit den Wildinsekten eine optimale Bestäubung gewährleisten.
Zwei wilden Bestäubern - aus dem Schatten der Honigbiene - wird der Film gewidmet: Den Wildbienen und den Schmetterlingen!

Mittwoch, 17.10.2018

Roggenburg–Wannenkapelle-Meßhofen–Roggenburg

Senioren Wandern
Abfahrt 12.30 Uhr mit Pkw am Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 2 Std.
Einkehr Roggenschenke.
Wanderleiterin Doris Berger bzw. Alfred Bischof


Sonntag, 21.10.2018

Bergtour von Bad Oberdorf über den Palmberg zum Iseler (1876 m), ca. 1020 Hm, Abstieg nach Hinterstein

Abfahrt: 7.45 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: 5–6 Std.
Trittsicherheit, Ausdauer, Schwindelfreiheit erforderlich.
Wanderstöcke und Bergausrüstung notwendig.Rucksackvesper.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiter Hans Palmer
Bergwege in eindrucksvoller urwüchsiger Landschaft in felsendurchsetzten Steilhängen. Abstieg über Zipfelsalpe nach Hinterstein. Mit dem Bus zurück nach Bad Oberdorf. 


Mittwoch, 24.10.2018

 Entlang der Iller ins „Brückle“ nach Illerzell

Senioren Wandern
Abfahrt 13.00 Uhr mit Pkw am Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 2,5 Std. Einkehr.
Wanderleiter Helmut Kettinger bzw. Alfred Bischof
 


Sonntag, 28.10.2018

Führung durch das Wasserwerk Langenau mit Erlebniswelt Grundwasser

Treff: 9.00 Uhr Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Beginn 10.00 Uhr.
Die Führung wird knapp 2 Std. dauern.
Kosten: Umlage der Fahrgemeinschaft.
 Anmeldung bis 14.10. erforderlich.
Leitung Jutta Kolb
Die Veranstaltung fällt wegen zu wenig Anmeldungen leider aus!!! 
.

Sonntag, 04.11.2018

Spätherbstwanderung von Beuren über den Brucker Fels zum Hohenneuffen

Abfahrt: 8.45 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 4 Std. Rucksackvesper.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiter Hans Palmer
Rundwanderung mit prächtiger Aussicht zur Teck und ins Albvorland.

 
Sonntag, 04.11.2018

Matinee im NaturFreunde-Haus ,,Spatzennest”
Mahr macht Lust auf Literatur

Ort: NaturFreunde-Haus „Spatzennest“, Blaustein-Weidach
Beginn 11.00 Uhr
Der Buchhändler Thomas Mahr aus Langenau tischt wieder in geselliger Runde die Neuerscheinungen des Herbstes auf, und das ist einerseits leicht verdaulich und andererseits sehr schmackhaft. Seine Buchvorstellungen sind ein Genuss für Geist und Körper. Die Neuerscheinungen der Buchmesse, seien es Kinder-, Jugend- und Erwachsenenliteratur werden locker wie kenntnisreich von ihm präsentiert.
Mittwoch, 07.11.2018

Sommerbilder von Dieter

Foto
Ort: NaturFreunde-Haus Spatzennest   Beginn: 19.00 Uhr
Kontakt: Hans Focher, Telefon (0731) 47480

Mittwoch, 07.11.2018

  Weißenhorn–Bubenhausen

Senioren Wandern
Abfahrt 13.00 Uhr mit Pkw am Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 2 Std.
Wanderleiter Alfred Bischof


Samstag, 10.11.2018

Arbeitseinsatz ums ,,Spatzennest”

Treff: ab 10 Uhr NaturFreunde Haus Spatzennest
Anmeldung wegen Essen: rainerhaefner ät posteo.de Tel. 0731-387493
Bänke, Tische, alles wetterfest verstauen, Laub rechen, Sandkasten, Spielsachen aufräumen, Spielgeräte abbauen, Dachrinnen säubern, Grill säubern . . . schwätzen, vespern.
 
Sonntag, 18.11.2018

Lockerer Nachmittagstreff der Seniorengruppe

Senioren Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus Spatzennest Blaustein Weidach
 

Sonntag, 18.11.2018

Auf dem Rand des Nördlinger Ries

Abfahrt: 8.00 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 5 Std.,17 km und je 330 Hm hoch und runter.
Einkehrmöglichkeit.
Leitung: Wolfgang Zerb
Abwechslungsreiche Rundwanderung von Ederheim, über die Ofnethöhlen, den Christgarten im Karthäusertal und Hürnheim. Mehrere leichte Anstiege, ein kurzer, steiler Anstieg, zwei Höhlen, Schwarzwildgehege und eine Klosterruine.


Sonntag, 18.11.2018

Gedenkfeier KZ-Gedenkstätte, Oberer Kuhberg

Beginn: 11 Uhr

Mittwoch, 21.11.2018

Spiele mit Waltraud

Senioren Kultur
Ort: NaturFreunde-Heim Neu-Ulm, 14.00 Uhr



Freitag, 23.11.2018

,,Lebensräume und Artenvielfalt“

Kultur
Ort: Begegnungsstätte der AWO, Ulm, Ehinger Tor
Beginn: 19.30 Uhr
Dia-Vortrag von Roland Maier
Als Folge Jahrzehnte währender Naturzerstörung erleben wir jetzt neben einer Klimaänderung verlustreiche Entwicklungen an naturnahen Räumen, Pflanzen und Tieren. Was wir noch an Vielfalt landschaftlicher Potenziale, an Tier- und Pflanzenformen trotz aller Bedrängnis erleben können, wird im Vortrag gezeigt.
Naturschutz ist zu einer globalen Notwendigkeit geworden!
Sonntag, 25.11.2018

Von Söflingen aufs „Spatzennest“

Start 9.30 Uhr im Klosterhof.
Gehzeit: ca. 5,50 Std.
Leitung Anton Keller
Vom Treffpunkt Klosterhof in Söflingen gehen wir über den Roten Berg, Bahnhof Herrlingen und der Lauter entlang zum „Spatzennest“. Nach der Mittagseinkehr geht es wieder zurück nach Söflingen.


Sonntag, 25.11.2018

Game Session – Spiele-Sonntag

Ort: NaturFreunde-Haus ,,Spatzennest”, Weidach
Beginn: 13.00 U hr
  • Spiele für Jung und Alt
  • Kosten: keine
  • Keine Altersbeschränkung.
  • Spiele: Gesellschaftsspiele, Tischkicker, Karten, Dart, Tipp-Kick, Turniere wer will....
  • Infos: Rainer Häfner, Tel. 0731/387493.
Mittwoch, 05.12.2018

Jahresausklang im NaturFreunde-Haus "Spatzennest"

Foto
Ort: NaturFreunde-Haus Spatzennest
Kontakt: Hans Focher, Telefon (0731) 47480

Mittwoch, 05.12.2018

Nikolausgeschichten und Jahresabschluss

Senioren Kultur
Ort: NaturFreunde-Heim Neu-Ulm, 14.00 Uhr

Sonntag, 09.12.2018

Lockerer Nachnmittagstreff der Seniorengruppe

Senioren Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus  "Im Ried" Blaubeuren

Samstag, 15.12.2018

Wintersonnwendfeier im ,,Spatzennest“

Ort: NaturFreunde-Haus ,,Spatzennest”, Weidach
Beginn: 17.00 Uhr
Die Ulmer NaturFreunde gedenken mit der Sonnwendfeier der Bombardierung Ulms am 17. Dezember 1944. Nach einem Gedenken wird das Sonnwendfeuer entzündet. Für die Kinder gibt es Stockbrot, Kinderpunsch usw. Näheres auch zum geänderten Ablauf siehe im NaturFreunde-Blättle ode hier
Dienstag, 01.01.2019

Wanderungen 2019

Januar und Februar

Dienstag, 01.01.2019

Bitte nachfolgende Hinweise beachten!

Wandern Radfahren Schneeschuhtouren
  •  Unsere Wander- und Radtourenleiter nehmen gerne Gäste mit, auch wenn Sie noch kein NaturFreunde-Mitglied sind.
  • Nichtmitglieder bitten wir um Spenden/Kostenbeitrag von 3 Euro zur Unterstützung unserer Arbeit.
  • Bei Bergtouren, Bergwanderungen kann ein noch so schönes hochsommerliches Wetter in Kälte mit Sturm und Schneetreiben umschlagen oder eine Nebelwand versperrt plötzlich die Sicht. Ein warmer Pullover, ein wasserdichter Anorak, Mütze und Handschuhe sind gegen Unterkühlung unerlässlich. Ebenso bei gutem sonnigem Wetter: Sonnenschutz (Kopfbedeckung), Sonnencreme, Sonnenbrille. Gute feste Bergschuhe mit intakter Profilsohle, eventuell Wanderstöcke sollten selbstverständlich sein. Ebenso genügend Proviant und Getränke. Im alpinen Gelände gelten andere Gesetze wie in der Ebene.
  • Bei Radtouren empfehlen wir dringend einen Fahrradhelm. Genügend Getränke und Proviant sind sehr wichtig.
  • Bei Fahrten mit dem Pkw bilden wir Fahrgemeinschaften mit anteiliger Kostenbeteiligung.
  • Für Schneeschuhtouren braucht man Winterausrüstung, feste Bergschuhe, Wanderstöcke und Schneeschuhe, die in Sportgeschäften ausgeliehen werden können.
  • Kontakt Telefon/E-Mail Wanderleiter*innen hier
Sonntag, 06.01.2019

Winterwanderung auf der Westerheimer Höhlentour

Abfahrt: 9.15 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 3–4 Std., Rundtour 12,4 km.
Bergschuhe und Wanderstöcke erforderlich. Rucksackvesper.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiter Hans Palmer



Mittwoch, 16.01.2019

Auswertung  Gruppenwettbewerb 2018

Foto
Ort:  NaturFreunde-Haus "Spatzennest" 19.00 Uhr

Mittwoch, 16.01.2019

Entlang der Donau in die Friedrichsau

Senioren Wandern
Treff und Abgang: 13:00 Uhr am Metzgerturm Ulm
Gehzeit: ca. 1,5 Std.
Wanderleiterin Marianne Rennert

Mittwoch, 23.01.2019

Kurzer Kassenbericht und gemütliches Beisammensein

Senioren Kultur
Ort:  NaturFreunde-Heim Neu-Ulm, 14.00 Uh

Mittwoch, 23.01.2019

Jahresessen im Gasthaus "Blauflesch "

Foto
Kontakt: Hans Focher, Telefon 0731  47480

Freitag, 25.01.2019

Auvergne – Vulkangebiet im Herzen von Frankreich

Kultur
Ort: Begegnungsstätte der AWO, Ulm, Ehinger Tor
Beginn: 19.30 Uhr
Vortrag Konrad Sedding 2019_01  P1110878_b.jpgBildervortrag von Konrad Sedding
Der Vulkanismus der Auvergne begann vor 65 Millionen Jahren, die letzten Ausbrüche gab es vor ca. 8000 Jahren. Tektonik und Gletscher formten so im Lauf der Zeit eine urtümliche, dünn besiedelte Landschaft, Teil des französischen Zentralmassivs. Herrliche Wanderwege mit traumhaften Ausblicken bieten dort vielfältige Einblicke in die Geologie, Flora und Fauna dieser so ganz besonderen Gegend.
Für einen intensiven Eindruck von Landschaft und Natur der Auvergene gibt es vin rouge, fromage et bagutte.
Bild: "Pulsatilla alpina subsp. apiifolia (Gelbe Alpen-Küchenschelle) am Puy Mary"
 
Mittwoch, 30.01.2019

Wiblingen–Unterkirchberg

Senioren Wandern
Abfahrt 9:30 Uhr mit Pkw Donauhalle Parkplatz Ulm.
Gehzeit: ca. 3,5 Std.
Wanderleiter Alfred Bischof

Sonntag, 03.02.2019

Schneeschuhtour vom Zugspitzblick bei Zöblen über den Pürschling zum Schönkahler, ca. 540 Hm

Gehzeit: ca. 4 Std.
Winterausrüstung, feste Bergschuhe, Wanderstöcke und Schneeschuhe  (Schneeschuhverleih in Ulmer Sportgeschäften) erforderlich.
 Rucksackvesper.
Abfahrt: Nach Absprache mit dem Wanderleiter Hans Palmer


Mittwoch, 06.02.2019

Reise in die Provence

 Foto
Ort:  NaturFreunde-Haus "Spatzennest"  19.00 Uhr
Gabi und Manfred berichten von ihrer Südfrankreich Reise in die Provence
Mittwoch, 06.02.2019

Illerzell-Iller-Brückle

Senioren Wandern
Abfahrt 12:30 Uhr mit Pkw am Parkplatz Donauhalle Ulm.
Gehzeit: ca. 2 Std. Einkehr.
Wanderleiter  Alfred Bischof

Samstag, 09.02.2019

Der Winter-Klassiker: Winterwanderung zum Kemptener NaturFreunde-Haus.

Treff: 8.50 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: ca. 5 Std.
Rucksackvesper. Feste Wanderschuhe.
Wanderleiter Werner Häfner, Tel. 0731/9723362, E-Mail: wernerhaefner ät arcor.de
Zugfahrt nach Immenstadt im Allgäu. Schneewanderung zum NaturFreunde-Haus Gschwender Horn (Einkehr). Je nach Schneelage und Witterung über Almagmach oder Bühl am Alpsee zum NFH, Rodelbahn im Steigbachtal, evtl. Schneeschuhe oder Schlitten nicht vergessen.

Mittwoch, 13.02.2019

Oberstdorf-Oytal

Senioren Wandern
Treff: 8:50 Uhr Hbf. Ulm
Gehzeit: ca. 3,5 Std. Rucksackvesper
Wanderleiter*in Stefanie Kuhn und Franz Scheck

Sonntag, 17.02.2019

Schneeschuhtour von Obermaiselstein über Bolgental zum Hörnerhaus, ca. 800 Hm

Gehzeit: ca. 5–6 Std.Rucksackvesper.
Winterausrüstung, feste Bergschuhe, Wanderstöcke und Schneeschuhe  (Schneeschuhverleih in Ulmer Sportgeschäften) erforderlich.
Abfahrt: Nach Absprache mit Wanderleiter Hans Palmer




Mittwoch, 20.02.2019

Dreikönigsdampfzüge 2017 mit 4 Dampfloks

Senioren Kultur
Ort:  NaturFreunde-Heim Neu-Ulm, 14.00 Uhr
Vortrag Konrad Sedding 2020 _11 P1090919_b.jpgEin Winterspektakel bei minus 20 Grad. Filmvortrag von Konrad Sedding.
Mit 4 Dampfloks bei minus 20 Grad beim Schnee und Sonnenschein von
Schelklingen nach Kleinengstingen"
Samstag, 23.02.2019

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Ort: NaturFreunde-Haus „Spatzennest“, Blaustein-Weidach 
Beginn 14.30 Uhr
Einladung mit Tagesordnung erhalten die Mitglieder mit dem ,,NaturFreunde-Blättle“.
Es gibt Mitfahrgelegenheiten.
Samstag, 23.02.2019

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus "Spatzennest" Blaustein Weidach
Beginn: 14:30 Uhr
Einladung mit Tagesordnung erhalten die Mitglieder mit dem ,,NaturFreunde-Blättle“. Es gibt Mitfahrgelegenheiten.
Mittwoch, 27.02.2019

Weißenhorn-Witzighausen

Treff: 12:15 Hbf. Ulm
Gehzeit: 2 Std. Einkehr
Wanderleiter Alfred Bischof

Sonntag, 03.03.2019

Schneeschuhtour von Immenstadt auf den Stuiben

Gehzeit: ca. 5 Std. Rucksackvesper.
Winterausrüstung, feste Bergschuhe, Wanderstöcke und Schneeschuhe (Schneeschuhverleih in Ulmer Sportgeschäften) erforderlich.
Abfahrt: Nach Absprache mit Wanderleiter Hans Palmer Tel.: 0731 44419.

Mittwoch, 06.03.2019

Hans und alle zeigen Bilder vom Bayerischen Wald

 Foto
Ort:  NaturFreunde-Haus "Spatzennest"  19.00 Uhr
fällt aus

Samstag, 09.03.2019

Arbeitseinsatz ums „Spatzennest“

Treff: 10 Uhr NaturFreunde Spatzennest
Anmeldung wegen Essen:   rainerhaefner ät posteo.de Tel. 0731-387493
Alles muss wieder raus zur Gartensaison Bänke, Tische, Spielsachen Sandkasten sommerfest machen und und...Grill anwerfen schwätzen, vespern.


Samstag, 09.03.2019

Arbeitseinsatz ums Spatzennest

Treff: 10:00 Uhr NaturFreunde Haus Spatzennest
Anmeldung   wegen Essen bei rainerhaefner@posteo.de, Tel. 0731 387493
Alles muss wieder raus zur Gartensaison Bänke, Tische, Spielsachen, Sandkasten sommerfest machen und und ... Grill anwerfen schwätzen, vespern.
Sonntag, 10.03.2019

Fukushima: Energiewende jetzt – statt Atom & Kohle!

Demo in Neckarwestheim, 13 Uhr
Treff: 10.30 Uhr Hbf. Ulm
Die NaturFreunde Ulm und die NaturFreunde Blaubeuren beteiligen sich an der Demo - wir freuen uns über viele Mitreisende.
Wir Naturfreunde fahren mit der Bahn nach Kirchheim / Neckar mit Baden-Württemberg-Tickets.

Sonntag, 10.03.2019

8 Jahre Fukushima - Energiewende jetzt - statt Atom & Kohle!

Demo in Neckarwestheim, 13 Uhr
Treff: 10.30 Uhr Hbf. Ulm
Unsere Kinder und 
11 2016_04 Demo Gundremmingen.jpg



Flyer Fukushima Demo AKW Neckarwestheim.jpgDie NaturFreunde Ulm und die NaturFreunde Blaubeuren beteiligen sich an der Demo - wir freuen uns über viele Mitreisende.
Musikalisch wird die Demo von Souzas Traum mit "urban cat music"
unterstützt, und auch die Trommler*innen von Lokomotive Stuttgart in
diesem Jahr wieder hörbarer fester Bestandteil der Demo!  Programm
Wir Naturfreunde fahren mit der Bahn nach Kirchheim / Neckar mit Baden-Württemberg-Tickets.
Fahrplan:
Blaubeuren ab: 10:29
Ulm ab: 10:54
Stuttgart ab 11:56
Kirchheim an: 12:45
zurück
Kirchheim ab: 17:10
Ulm an: 19:17
Blaubeuren an: 19:28



Sonntag, 10.03.2019

Fukushima: Energiewende jetzt – statt Atom & Kohle!

Demo in Neckarwestheim, 13 Uhr
Treff: 10.30 Uhr Hbf. Ulm
Demo zum AKW Neckarwestheim am Sonntag, 10.03.2019, Beginn 13:00 Uhr am Bhf. Kirchheim/N.
Die NaturFreunde Ulm und die NaturFreunde Blaubeuren beteiligen sich an der Demo - wir freuen uns über viele Mitreisende.
Wir NaturFreunde fahren mit der Bahn nach Kirchheim / Neckar mit Baden-Württemberg-Tickets.
Mittwoch, 13.03.2019

Beimerstetten-Hagener Tobel-Laushalde-(Seligweiler)-Beimerstetten

Senioren Wandern
Abfahrt 1o:30 Uhr mit Pkw am Parkplatz Donauhalle Ulm.
Gehzeit: ca. 2,5 - 3 Std. Rucksackvesper
Wanderleiter Helmut Kosinski

Freitag, 15.03.2019

Bezirksversammlung Foto im NF-Haus ,,Hasenloch“ Giengen

Foto
Ort: Naturfreunde Haus Hasenloch  19.00 Uhr.
Kontakt: Hans Focher, Telefon 0731  47480

Sonntag, 17.03.2019

Frühling läßt sein blaues Band...

Treff: 10:00 Uhr am Söflinger Gemeindeplatz (familiengeeignet).
Gehzeit 2,5 Std.
Evtl. anschließende Einkehr.
Wanderleiter: Roland Maier
Während einer gemütlichen Wanderung wollen wir das Erwachen der Natur beobachten: Vogelzug und Jahresvögel, laichende Erdkröten, erstes Blühen u. a. Landschaftliche Teilbereiche im Söflinger Westen, wo wir uns aufhalten werden, sind bereits als künftige Baugebiete reserviert (Kohlplatte). Waldidylle und das „Rehbrünnele „ mögen das Erleben bereichern.
Sonntag, 17.03.2019

Frühling läßt sein blaues Band...

Treff: 10:00 Uhr am Söflinger Gemeindeplatz
Gehzeit 2,5 Std.
Evtl. anschließend Einkehr
familiengeignet
Wanderleiter Roland Maier
Während einer gemütlichen Wanderung wollen wir das Erwachen der Natur beobachten: Vogelzug und Jahresvögel, laichende Erdkröten, erstes Blühen u. a. Landschaftliche Teilbereiche im Söflinger Westen, wo wir uns aufhalten werden, sind bereits als künftige Baugebiete reserviert (Kohlplatte). Waldidylle und das „Rehbrünnele „ mögen das Erleben bereichern.
Dienstag, 19.03.2019

Rosa Luxemburg „ Ich war - ich bin - ich werde sein.“

Kultur
Ort: Ulmer Volkshochschule Einstein Haus
Beginn: 19:30 Uhr
Achtung! Beginn 19.00 Uhr
Vortrag von Heinz Kopp
Rosa Luxemburg gehört zu den faszinierendsten Persönlichkeiten in der langen Geschichte des europäischen Sozialismus. Wo aktuell über Freiheit und Sozialismus diskutiert wird, wo es darum geht, ideologische und gesellschaftliche Verkrustungen aufzubrechen, da fällt unweigerlich ihr Name.
15. Januar 1919: Gemeinsam mit Karl Liebknecht wird Rosa Luxemburg von Soldaten der Garde-, Kavallerie-, Schützendivision verschleppt. Verhöre und Misshandlungen im Eden-Hotel. Beim Abtransport wird sie ermordet, ihre Leiche in den Berliner Landwehrkanal geworfen. Erst am 31. Mai wird ihr Leichnam gefunden. Der Vortrag beleuchtet die Aktualität der sozialistischen Theorie von Rosa Luxemburg.
Eine gemeinsame Veranstaltung mit den Freidenkern Ulm/Neu-Ulm.
Mittwoch, 20.03.2019

Durch den Thalfinger Wald ins Cafe Schubert

Senioren Wandern
Treffpunkt 13:30 Uhr Endhaltestelle Linie 1 Ostpreußenweg
Gehzeit1,5 Std. Wanerleiterin: Waltraud Preissler

Mittwoch, 20.03.2019

Roland zeigt: Natur im Siedlungsraum

Foto
Ort:  NaturFreunde-Haus "Spatzennest"  19.00 Uhr

Samstag, 23.03.2019

Weissenhorn-Roggenburger Weiher-Oberreichenbach-Weissenhorn

Treff 9:00 Uhr Hbf. Ulm
Gehzeit 4-5 Std.
Rucksackvesper
Wanderleiterin Gisela Ragg
Schöne Frühjahrwanderung ins Bibertal, mit Einkehr am Roggenburger Weiher.
Samstag, 23.03.2019

Achtung: Anmeldeschluss für Die Kelten-eine Wanderung rund um die Heuneburg 6.04.

Anmeldung bei Gerheide Henß  E-Mail gerheide.henss ät gmx.de oder Tel. 0731/52621

Sonntag, 24.03.2019

Wanderung zur Illerschleife

Abfahrt 9:30 Uhr mit Pkw am Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 3,5 Std.
Einkehr im Waldcafe geplant.
Wanderleiterin Gerdheide Henß
Wir fahren Richtung Bad Grönenbach. In leichtem Auf und Ab wandern wir z.T. auf schmalen Pfaden über die Maierhöfe zur Illerschleife. Mit immer wieder herrlichen Ausblicken auf das bei Sonnenschein glitzernde Wasser unter uns, kommen auch mal ans romantische Ufer, gehen über die Hängebrücke, um illerabwärts wieder zum Parkplatz zurückzukehren.
Mittwoch, 27.03.2019

Vertrauensfragen – Der Anfang der Demokratie im Südwesten 1918 bis 1924

Senioren  Kultur Wandern
Treff: 9:30 Uhr Hbf. Ulm.
Kosten: BaWü-Ticket, Eintritt und Führung
Anmeldung  bis 20. März bei Hans-Peter Zagermann, Tel. 0731 42671. Max. 25 Personen
Besuch der Ausstellung in Stuttgart ,,Vertrauensfragen – Der Anfang der Demokratie im Südwesten 1918 bis 1924“ mit Führung (13 Uhr) – Spaziergang im Schloßpark.

Freitag, 29.03.2019

„Für Schnitzel brennt der Regenwald!“

Kultur
Ort: Begegnungsstätte der AWO, Ulm, Ehinger Tor
Beginn: 19:30 Uhr
Gerd Rathgeb vom Verein „POEMA – Armut und Umwelt in Amazonien“ berichtet über die faszinierenden und traurigen Seiten des Regenwaldes am Amazonas.
Amazonien ist das größte, zusammenhängende Regenwaldgebiet der Erde. Eine gigantische Artenvielfalt, riesige Flüsse und Lebensraum für rund 200 indigene Völker....all das ist Amazonien. In den letzten Jahrzehnten wurden 20–25 % der Wälder zerstört um Rinderweiden und Sojafelder anzulegen.
Dazu kommen riesige Abbaugebiete von Eisenerz, Gold und Bauxit sowie Wasserkraftwerke und Staudämme, die die Wälder überfluten.
Der Export der Agrarprodukte und Rohstoffe in alle Welt geht einher mit der großflächigen Zerstörung der Regenwälder. Die sozialen und ökologischen Folgen sind dramatisch. Wir dürfen sie nicht länger verdrängen und einfach weitermachen wie bisher. An dem Abend geht es auch um die konkrete Arbeit von POEMA in Amazonien sowie um die Frage, was die Politik und jeder einzelne tun kann. (www.poema-deutschland.de).
Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit zur Diskussion.

Samstag, 30.03.2019

Artenvielfalt/Insektensterben

Seminar des Bezirk Süd Alb
Ort: Blaubeuren NaturFreunde-Haus "Im Ried"
Beginn: 10:00 Uhr
Anmeldung für Ulmer Teilnehmer bis 24.März bei Hans-Peter Zagermann Tel. 0731  42671
Treffpunkt zur Bahnfahrt 9:00 Uhr Hbf. Ulm
Vortrag und Erfahrungsberichte des lokalen Aktionsbündnisses NaturFreunde, NABU, BUND und SAV. Danach Exkursion zum Naturschutzgebiet ,,Untere Hellebarten”.
Samstag, 30.03.2019

Seminar des Bezirk Süd-Alb Artenvielfalt / Insektensterben

Beginn: 10:00 Uhr
Ort: NaturFreunde Haus "im Ried" Blaubeuren
Anmeldung für Ulmer Teilnehmer  bis 24. März bei Hans-Peter Zagermann, Tel. 0731 42671.
Treffpunkt zur Bahnfahrt   9:00 Uhr Hbf. Ulm.
Info: Karl-Heinz Irgang, Tel. 07344 8882
Vortrag und Erfahrungsberichte des lokalen Aktionsbündnisses NaturFreunde, NABU, BUND und SAV. Danach Exkursion zum Naturschutzgebiet ,,Untere Hellebarten”
Sonntag, 31.03.2019

Wanderung von St. Johann über Roßberg, Höllenlöcher, Fohlenhof und Hohe Warte

Abfahrt: 7:45 Uhr mit PKW,  Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm
 Gehzeit: ca. 4 Std. ca. 12 km,
Rucksackvesper.   Eventl.. Einkehr im Gestütsgasthof.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiter Hans Palmer.
Albrandwanderung, die an einigen Aussichtsfelsen vorbeiführt und durch einen 100 m langen und 30 m tiefen, nur wenige Meter breiten Felsspalt, den „Höllenlöchern“ führt. Aufstieg zum Aussichtsturm „Hohe Warte“, wenn offen.
Mittwoch, 03.04.2019

Willi bringt den Eifelsteig

Foto
Ort:  NaturFreunde-Haus "Spatzennest"  19.00 Uhr
Achtung entfällt!!
Achtung!!  Fotoabend entfällt.
Mittwoch, 03.04.2019

Quiz- und Rätselnachmittag

Senioren Kultur
Ort:  NaturFreunde-Heim Neu-Ulm, 14.00 Uhr
mit Rita Gori
Samstag, 06.04.2019

Auf der Mauer, auf der Lauer sitzt ne kleine Wanze  ......

Treffpunkt: NaturFreunde-Haus Spatzennest ab 14 Uhr geöffnet, Programm ab ca.15 Uhr.
NaturFreunde-Mitglieder frei, Nichtmitglieder 3,00 Euro pro Familie.
Anmeldung  bei Heike Stegmaier, Tel. 07348/2516850 oder E-Mail: stegmaier.heike ät gmx.de
Kindersingen mit Hermann und Anette
wenn du gerne singst, dann komm doch mit Mama und Papa ins Spatzennest. Bring eine Wurst und ein Brötchen mit, denn im Anschluss wird am Lagerfeuer gegrillt.
Samstag, 06.04.2019

Die Kelten-eine Wanderung rund um die Heuneburg

Treff: 7:50 Uhr Hbf Ulm.
 Wir fahren mit dem Ding-Ticket Gruppe.
 Anmeldung bis spät. 23.03. bei Gerdheide Henß  E-Mail  gerdheide.henss ät gmx.de oder Tel. 0731/52621
bei Herbertingen-Hundersingen. Zwischen 620 und 450 v. Chr., also in der frühen Eisenzeit, war hier eines der wichtigsten Handelszentren Europas. Zur Hochzeit lebten hier zwischen 3000 und 5000 Menschen. In Herbertingen angekommen, laufen wir gut ½ Std. nach Hundersingen. Von dort kurze Wanderung zum Freilichtmuseum. Wir lassen uns bei einer Führung die außergewöhnlichen Schönheiten der damaligen Kultur zeigen. Anschließend erwandern wir das weitläufige dazugehörige Gelände, z.T. im Wald, ca. 8 km, und wieder zurück zum Bahnhof, in dessen Nähe wir in einem Bäckerei-Café einkehren können. Alle Stunde bringt uns ein Zug zurück nach Ulm. Auch für Kinder geeignet, die Ausdauer haben.


Sonntag, 07.04.2019

Matinee im NaturFreunde-Haus "Spatzennest”  Ulmer Zupforchester

Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus ,,Spatzennest”, Blaustein Weidach
Beginn: 11:00 Uhr
Dirigent Rainer Ungermann
Die Mandoline ist wie ihre große „Schwester“, die Mandola ein Zupfinstrument, das seit dem 17. Jahrhundert bekannt ist. Als Solo Instrument war sie bei den Wandervögeln recht beliebt und fand später den Eingang in die internationale Folk-Szene (Zupfgeigenhansel, Bluegrass). In den 1920er-Jahren entstanden–ebenfalls aus der Arbeiter- und Wandervogelbewegung–viele Zupforchester.
Das Ulmer Zupforchester–vor 89 Jahren als „1. Ulmer Mandolinen- und Gitarren-Club“ gegründet – präsentiert das breite Spektrum der Zupfmusik: barock, romantisch, zeitgenössisch, folkloristisch, populär …
Mittwoch, 10.04.2019

Rund um Bernstadt über Walkstetter Linde um den Bergwald

Senioren Wandern
Abfahrt: 13:00  Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: 2 Std.
Wanderleiter Klaus Schmalfuss
Ein steiler Anstieg kann umgangen werden.
Freitag, 12.04.2019

Die Ulmer Naturschutzgebiete an der Donau

Kultur
Ort: Volkshochschule Ulm Einstein Haus Club Orange
Beginn:19:30 Uhr
Vortrag von Roland Maier, Ulmer Vogelexperte und Naturschützer
„Gronne“ und „Lichternsee“, einst zur Stärkung der städtischen Energieversorgung als Wasserrückhaltebecken entstanden, stellen heute wertvolle Stillwasserrefugien als Begleitlandschaften des Flusses dar. Durch natürliche Prozesse sind naturschutzwürdige Habitate entstanden, welche besonders als Vogelschutzgebiete Bedeutung erlangt haben.
Unter den über 100 nachgewiesenen Vogelarten befinden sich Haubentaucher, Teichrohrsänger, Eisvogel, Schwarzmilan, Weißkopfmöwe, Reiherente u.a..
Im Kampf um den Naturschutzstatus haben die Ulmer NaturFreunde eine führende  Rolle gespielt. Mitglieder unseres Naturschutzverbandes haben vor 20 Jahren die  inzwischen sehr erfolgreiche Wiederansiedlung der Flussseeschwalben auf  Brutflößen initiiert. Aktueller Bestand 25 Brutpaare!  Natureindrücke, Flora und Fauna werden in eindrucksvollen Bildern vorgeführt.
Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Ulmer Volkshochschule.

Sonntag, 14.04.2019

Lauffen am  Neckar

Treff: 8:30 Uhr Hbf. Ulm.
Länge ca.14 km.
Einkehr Winzergenossenschaft Lauffen.
Leitung: Anton Keller
Die berühmten sonnenverwöhnten Steillagen des Lauffener Katzenbeisers und das bewaldete Naturschutzgebiet ,,alte Neckarschlinge" begegnen uns auf diesem Rundweg.
Mittwoch, 17.04.2019

Frühlingserwachen am Plesenteich

Foto
Ort:  Gerlenhofen
Treff: Bahnübergang 18.00 Uhr

Mittwoch, 17.04.2019

Illerberg-Bellenberg

Senioren Wandern
Abfahrt: 13:00 Uhr mit PKW,  Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm
 Gehzeit: ca. 2 Std.
Einkehr
 Wanderleiter Alfred Bischof

Mittwoch, 24.04.2019

 Über den Stoffelberg zum Felsställe und zum Blauen Steinbruch (Naturschutzgebiet)

Senioren Wandern
Abfahrt 9:00 Uhr mit Pkw am Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 3,5 Std. Rucksackvesper.
Wanderleiter*in  Stefanie Kuhn und Franz Scheck

Samstag, 27.04.2019

Wanderung von Bad Buchau nach Schussenried

Treff: 9:00 Uhr Hbf. Ulm
Gehzeit: 4-5 Std. Rucksackvesper. Einkehr
Kosten: Anteil Ding-Ticket.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiterin Jutta Kolb.
Wir fahren mit dem Zug nach Biberach. Dort geht es weiter mit dem Bus bis Bad Buchau. Wir starten dort unsere gemütliche Wanderung über Kappel und einem Aussichtsturm über Wiesen und Waldwege bis nach Bad Schussenried. Unterwegs Rucksackvesper. Dort können wir die ca. 4-5 stündige Wanderung bei einer Einkehr ausklingen lassen.
Rückfahrt entweder um 16.10 Uhr oder 18.10 Uhr mit dem Bus nach Riedlingen und dort mit der Bahn wieder nach Ulm.
Sonntag, 28.04.2019

Entlang dem „Alpenfluss“ Iller bei Vöhringen

Treff: 10:40 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: ca. 2,5 Std.
Rucksackvesper. evtl. Einkehr.
Leitung: Jürgen Klingel
Sie soll „gerettet“ werden, die Iller. Durch Renaturierung soll die rasante Vertiefung des Flussbetts und damit das Abstürzen des Grundwasserspiegels verhindert werden. Bei einem Spaziergang wollen wir uns das anschauen; lebendige Fluss, ergrünender Auwald und Wasservögel erfreuen uns sicherlich.
Sonntag, 28.04.2019

Bergtour auf den Grünten 1738m von Burgberg und Abstieg durch die Starzlachklamm

Abfahrt: 7:15 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 5-6 Std., 990 HM.
Wanderstöcke und Bergausrüstung notwendig. Rucksackvesper.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiter Hans Palmer.
Aussichtsreiche, aber steile Tour auf den „Wächter des Allgäus“, die Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Ausdauer erfordert. Abstieg durch die Starzlachklamm. Eine reizvolle Schlucht mit Wasserfall und mächtigen Felsblöcken.


Mittwoch, 01.05.2019

1. Mai-Veranstaltungen des DGB Ulm/Neu-Ulm

Ort: Weinhof Ulm
Beginn: 11: Uhr
DSC08611.JPGNaturFreunde Ulm mit Infostand auf dem Weinhof in Ulm. Näheres demnächst hier

Mittwoch, 01.05.2019

1. Mai-Kundgebung DGB Ulm-Alb-Donau/Neu-Ulm

Beginn: 11:00 Uhr
Ort: Weinhof Ulm

Donnerstag, 02.05.2019

Abendspaziergang zu Ulmer Brunnen mit Renate

Foto
Treff: 17:00 Uhr Südwestpresse Ulm Frauenstrasse
Kontakt+Info: Hans Focher, Telefon 0731  47480

Donnerstag, 02.05.2019

Achtung: Anmeldeschluss für 4 Tage im Parzinn 21.-24.07.

bei Hans Palmer, Tel. 0731 44419 od. per E-Mail: margothans52@freenet.de. (max. 7 Teilnehmer).

Freitag, 03.05.2019

Mit Stativ und Kamer unterwegs

Foto
Kontakt+Info: Hans Focher, Telefon 0731  47480
genauer Termin steht noch nicht fest. Wird noch bekannt gegeben
Samstag, 04.05.2019

Nach Weißenhorn. Ein Stadtspaziergang

Treff: 12:15 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: 1,5 Std., evtl. Einkehr.
Leitung: Jürgen Klingel
Das schwäbisch-bayrische Landstädtchen zeigt ein bemerkenswert geschlossenes historisches Stadtbild. Zu Bild und Geschichte der Stadt gibt’s ein paar Erläuterungen; vielleicht zeigen sich uns auch die Störche auf dem Fuggerschloss.

Samstag, 04.05.2019

Radtour: Brenztalradweg

Treff: 7:50 Uhr Hbf. Ulm.
Fahrzeit ca. 5 Std., 65 km und 170 HM.
Ausrüstung: Tourenrad mit Gangschaltung und Fahrradhelm erforderlich.
Proviant und Getränke, Einkehrmöglichkeit.
Leitung: Wolfgang Zerb
Ein sehr schöner Radweg am Rande der Ostalb von Königsbronn bei Heidenheim bis zur Mündung der Brenz in die Donau bei Lauingen. Zug bis Königsbronn und von Lauingen zurück nach Ulm.

Sonntag, 05.05.2019

Klaus der Geiger mit dem Maximum-Terzett

Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus ,,Spatzennest”, Blaustein Weidach
Beginn: 11:00 Uhr
Klaus der Geiger wird 70 015.jpgDer unermüdliche Polit-Barde und Teufelsgeiger Klaus von Wrochem ist mit dem „Maximum-Terzett“ unterwegs und macht Halt im ,,Spatzennest”. Eintritt frei, Hutsammlung
DSC08599 - Kopie.JPG,,Respekt! Kein Platz für Rassismus“
Beim NaturFreunde-Haus ,,Spatzennest“ wird am 5. Mai das Schild ,,Respekt! Kein Platz für Rassismus“ feierlich enthüllt. Im und um das ,,Spatzennest“ wird Rassismus nicht geduldet. Mehr zur Respekt-Aktion im NaturFreunde-Blättle und hier
 
Sonntag, 05.05.2019

Geislinger Felsenrunde

Treff: Hbf. Ulm: 9:10 Uhr DING Tages-Gruppenkarte.
Gehzeit: ca. 4,5 Std., Ges. Dauer ab / bis Ulm incl. Bahn 7-8 Std.
Rucksackvesper und Trinken wird dringend empfohlen.
Unbedingt gute Wanderschuhe anziehen! Wanderstöcke sind ratsam.
Wanderleiterin Renate Ulmer / Cobegleiterin Jutta Kolb
Mit der Bahn über die Geislinger Steige hinab nach Geislingen. Von dort aus Im Zickzackkurs ca. 350 HM im Wechsel hinauf und hinab auf Aussichtsfelsen und ins Felsental. Der Ödenturm (mit weißen Mäusen!) und die Ruine Helfenstein bilden den krönenden Abschluss. Rückfahrt: Bahn v. Geislingen. Diverse Verweil-pausen mit Möglichkeiten zu Einkehr (Eybach, Helfenstein)


Mittwoch, 08.05.2019

Achtung: Anmeldeschluss u. Anzahlung  für Leipheim Donaumoos + Kultur am  18.05

bei Wanderleiter Werner Häfner, Tel. 0731 9723362, E-Mail: wernerhaefner ät arcor.de
Anzahlung: 10 Euro


Mittwoch, 08.05.2019

Wittstaig–Burg Derneck–Bürzel–Niedergundelfingen

Senioren Wandern
Abfahrt: 9.30 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad  Neu-Ulm.
Gehzeit: 3,5-4 Std., Rucksackvesper, Einkehr (wenn offen).
Wanderleiter Dieter Käßmeyer

Freitag, 10.05.2019

Himmelwärts – Rundgang durch das Ulmer Münster

Kultur
Ort: Ulmer Münster Hauptportal
Beginn: 16:00 Uhr Dauer ca. 75 Min.
Anschließend gemütliche Einkehr.
Führung mit Gerhard Dillschneider
2015 wurde die Vollendung des Ulmer Münsterturms vor 125 Jahren gefeiert. Das Interesse an der Bürgerkirche ist nach wie vor ungebrochen. Dies nehmen die Ulmer NaturFreunde gerne zum Anlass, eine Führung durch das Münster anzubieten.
Samstag, 11.05.2019

Ausfahrt nach Südtirol Algund

Foto
Kontakt+Info: Hans Focher, Telefon 0731  47480
vom 11.-18.Mai auf Fotoexkursion in Algund im Vinschgau .
Sonntag, 12.05.2019

Härtsfeldwanderung

Abfahrt: 8.30 Uhr mit Pkw Parkplatz Donaubad/Eislaufanlage Neu-Ulm.
Gehstrecke je nach Wetterlage und Kondition anpassbar, zwischen 12 und 15 km.
Rucksackvesper ist von Vorteil, da bei gutem Wetter wir im Freien bleiben.
Wanderleiter Hans-Peter Theilacker (NF OG Schnaitheim). Infos bei Monika Stegmaier
Vom Meteoriteneinschlag zur Steinzeit, den Römern und dem Dreißigjährigen Krieg. Wir besuchen bei Utzmemmingen die Ausgrabung einer römischen Villa Rustica und vielleicht die Offnethöhlen. Der nächste Halt ist dann in Hürnheim, wo die Fahrzeuge stehen bleiben. Von hier wandern wir bergauf zum Albuck, auf dem am 6.Sept. 1634 im Dreißigjährigen Krieg die Schlacht bei Nördlingen stattfand. Von dort haben wir einen herrlichen Ausblick auf den Rieskrater und Nördlingen. Die geschichtsträchtige Burgruine  Niederhaus steht in Verbindung mit den Staufern, zu der wir zunächst wieder bergab und wieder etwas bergauf wandern. Auf der anderen Talseite steigen wir durch Wald zur Burgruine Hochhaus hinauf. Weiter geht es dann am Forellenbach entlang durch das Kartäusertal nach Christgarten. Dort sehen wir die Ruine des ehemaligen Kartäuserklosters. Der Rückweg führt dann durch ein Wildgehege mit Schwarzwild zum Ausgangspunkt nach Hürnheim.
Mittwoch, 15.05.2019

Achtung: Anmeldeschluss für Mehrtagesbergtour Schladminger-Tauern-Höhenweg 

v. 07.-12.07. (max. 5 Teilnehmer).bei Bergwanderleiterin Kornelia Kraus, Tel. 0157 52660858



Mittwoch, 15.05.2019

Erbach-Donaurieden 

Senioren Wandern
Abfahrt 9.30 Uhr mit Pkw am Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: 3,5 Std.  Rucksackvesper. evtl. Einkehr.
Wanderleiter Alfred Bischof

Samstag, 18.05.2019

Schmiecher See-NaturFreunde-Haus Blaubeuren

Treff: 9:00 Uhr Hbf. Ulm.
Rucksackvesper.
Wanderleiterin Gisela Ragg
Schmiecher See-Siegental-Steinenfeld-Geissenburg-Schillerstein-Naturfreundehaus Blaubeuren. Mit der Bahn zurück nach Ulm.
Samstag, 18.05.2019

Zugfahrt nach Leipheim

Anmeldung und Anzahlung 10 Euro bis 08.05.
bei Wanderleiter Werner Häfner, Tel. 0731 9723362, E-Mail: wernerhaefner ät arcor.de
Treff: 9.20 Uhr Hbf. Ulm.
Achtung!! Wanderung fällt wegen zu wenig Anmeldungen aus!

Kleine Wanderung bei Leipheim durch das Donaumoos: Kulturlandschaft erleben ca. 10 km. Anschließend  Rundgang und Führung durch das Heimat- und Bauernkriegsmuseum im ehemaligen Gasthaus "Blaue Ente"  am Stadtberg in Leipheim. Der Altbau des Museums ist ganz der Stadtgeschichte Leipheims gewidmet, während der Museumstadel auf den Bauernkrieg ausgerichtet ist. www.leipheim.de/de/freizeit/kultur/museum. Bierprobe mit Vesper in historischer Gaststube im Anschluss an die Führung.
Sonntag, 19.05.2019

Mountainbiketour für Kinder und Einsteiger (ab 9 Jahren)

Treffpunkt: 10:00 Uhr  Haltestelle Donauhalle
Bedingung: technisch einwandfreies Mountainbike und Helm.
Getränke für unterwegs.
Info: Familie Häfner 0731-2709314, flohaefner ät gmail.com
In Kooperation mit dem Fahrrradladen tretbar wollen wir eine kleine, feine Mountainbike Runde über die Böfinger Halde im Norden Ulms Richtung Spatzennest angehen. Die Strecke wird am Schluss bei ca. 25 km liegen und wird spontan mit den Kindern abgesprochen. Im Spatzennest wird eingekehrt und anschließend auf direktem Wege die Heimat angepeilt…


Sonntag, 19.05.2019

Wanderung Bad Urach-Wasserfallsteig

Treffpunkt: 7:30 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.   
Gehzeit: 5 Std.,13 km.
Einkehr in Bad Urach o.ä.
Auch für wanderfreudige Kinder geeignet.
Leitung: Gerdheide Henß

Achtung!!! Wanderung findet nicht statt!
Gütersteiner Wasserfälle-Uracher Wasserfall-Aussichtsturm Hohe Warte-Rossberg-Naturphänomen Höllenlöcher und zurück.
Mittwoch, 22.05.2019

Von der Schönstattkapelle zum Biotop Tosertal zur Orchideenblüte

Senioren Wandern
Abfahrt: 13:00 Uhr mit Pkw Parkplatz ,,Bei den Quellen“, Ulm-Söflingen.
Gehzeit: 2 Std.
Einkehr im Butzental
Wanderleiterin Margret Bauer

Samstag, 25.05.2019

Jedermann- und Familienklettertag: Wir erklimmen den spitzesten Gipfel des Blautals

Treff: spätestens um 9:00 Uhr Hbf. Ulm  am Fahrscheinautomat am Eingang
Abfahrt 9:17 Uhr mit dem Zug (Gruppenticket) nach Blaubeuren. Rückfahrt gegen 17:00 Uhr.
Ausrüstung: Helm (auch Fahrradhelm), Regenschutzkleidung und solide Wanderschuhe oder Turnschuhe mit fester Sohle.
Wer hat, bitte Kletterschuhe und –gurte mitbringen. Diese können auch gestellt werden für Teilnehmer ohne Ausrüstung.
Tourenleiter: Jürgen Kröner und Raphael Arlitt, Tel.0731 6028885, E-Mail:raphael.arlitt ät maple.de
IMG-20180430-WA0000.jpgNach der gemeinsamen Anfahrt mit der Bahn (Gruppenticket) werden wir zum Spitzen Stein in Blaubeuren-Weiler wandern – Strecke ca. 2 km – eben und Kinderwagen-geeignet. Dort findet eine Klettereinführung für Jung und Alt statt. Unter Anleitung kann am „Spitzen Stein“ im Toprope (mit Seilsicherung von oben) geklettert werden –  so dass die Teilnehmer am Seil gesichert den Fels erklimmen können.Spiele, Slackline und ein kleines grillieren mit Stockbrot (Grillgut bitte selbst mitbringen) runden den Tag ab.

Samstag, 25.05.2019

Löwenpfad  Felsenrunde

Treff: 8:15 Uhr. Hbf. Ulm. 
Länge 14 Km, zzgl. 430 HM.
Ausrüstung: Festes Schuhwerk und ggf. Wanderstöcke.
Rucksackvesper, Mittagseinkehr möglich.
Wanderleiter: Willi Manz
Das magische Symbol der schwäbischen Alb - ist der einzigartige Löwenmensch. Die Löwenpfade stehen für Wandern mit Qualitätsanspruch und locken mit eindrucksvollen Ausblicken, abwechslungsreichen Naturlandschaften und geheimnisvollen Orten. Im Landkreis Göppingen kann man sich auf die Spuren des Löwen begeben. Der Löwenpfad - Felsenrunde wurde vom Wandermagazin zum zweitschönsten Wanderweg Deutschlands 2018 gewählt. In Bad Überkingen geht es auf dem Löwenpfad hoch hinaus. Auf aussichtsreichen Traufgängen mit eindrucksvollen Ausblicken in das idyllische Filstal, gepaart mit abwechslungs- reichen Naturlandschaften und vielen Highlights am Wegesrand machen die Tour zu einem einzigartigen Wandererlebnis.
Sonntag, 26.05.2019

Tag der Artenvielfalt-Der Spur auf der Natur

Treff: 10:00 Uhr Hbf. Ulm zur gemeinsamen Zugfahrt nach Blaubeuren
Ort: Blaubeuren Joachim-Hahn-Gymnasium
Toll für uns alle! Lebende Fledermäuse aus nächster Nähe betrachten,Streicheln oder mit Mehlwürmern füttern. Leben im Wasser; Kleinstlebewesen werden aus dem Wasser gefischt.Info-und Basteltische.Quiz. Flyer
Sonntag, 26.05.2019

Westlicher Nagelfluhgrat

Abfahrt: 7:15 Uhr mit Pkw, Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm
Gehzeit: 5-6 Std., 800 HM, Rucksackvesper.
Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Ausdauer erforderlich.
Wanderstöcke und Bergausrüstung notwendig. 
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiter Hans Palmer.
Vom Imberg über Falkenhütte zum Falken (1420 m) und Hochhädrich (1566 m) und über Hörmoosalpe zurück. Stellen auf ausgeprägter felsiger Schneide mit Drahtseilen versichert. Abwechslungsreiche Tour.

Sonntag, 26.05.2019

Tag der Artenvielfalt - Der Natur auf der Spur

Treff zur gemeinsamen Fahrt 9.55 Uhr Hbf. Ulm.
Ort: Blaubeuren, Joachim-Hahn-Gymnasium
Gemeinschaftsaktion des Landesnaturschutzverbandes mit den Naturschutzverbänden (auch NaturFreunde) im Alb-Donau-Kreis. Den ganzen Tag finden Exkursionen und Veranstaltungen statt. Mit Kinderprogramm.  Flyer


Mittwoch, 29.05.2019

Tannheim–Vilsalpsee

Abfahrt: 8:30 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: 3,5 Std.
Rucksackvesper, Einkehr nach Wanderung.
Wanderleiter Alfred Bischof

Sonntag, 02.06.2019

Bergwanderung auf den Einstein (1866 m)

Abfahrt: 7:30 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 6 Std., 13 km, 665 HM. rauf und runter.
Schwindelfreiheit und Wanderstöcke erforderlich.
Rucksackvesper.
Bei unklarer Wetterlage bitte Anruf bei Wanderleiterin Gerdheide Henß.
Wir fahren von Zöblen (1087 m) hoch zu unserer Einkehr Zugspitzblick und sparen uns damit schon mal 215 HM.
Mittwoch, 05.06.2019

Blaue Stunde am Eselsberg-Panoramaweg

Foto
Kontakt+Info: Hans Focher, Telefon 0731  47480

Samstag, 08.06.2019

Botanische Wanderung vom Hexensattel zum Wasserberghaus

Abfahrt: 8:30 Uhr mit Pkw  Parkplatz Eisaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.  
Infos/Leitung: Monika Stegmaier
Wacholderheiden sind etwas ganz Typisches für die Schwäbische Alb. Deshalb wurde im Naturschutzgebiet „Haarberg Wasserberg“  bei Reichenbach im Täle – oberes Filstal, auch als „Goißatäle“ bekannt – ein interessanter Lehrpfad eingerichtet. Er führt in diese typische Landschaftsform ein. Ein Teil unserer Wanderung führt auf diesem Lehrpfad. Immer wieder faszinierende Ausblicke, malerischen Landschaftseindrücke und vor allem jetzt, im Frühjahr mit wunderschönen, bunten Blumenwiesen. Gemütliche Einkehr am Wasserberghaus mit Blick auf die Kaiserberge.
Sonntag, 09.06.2019

Ins Remstal zum Weinbergweg und zur Yburg bei Strümpfelbach

Foto
Kontakt+Info: Hans Focher, Telefon 0731  47480

Mittwoch, 12.06.2019

Unterwegs mit der neuen Linie 2

Senioren Wandern
Treff: 13.30 Uhr Hbf. Ulm.
Wanderleiter Jürgen Klingel
Spaziergang durch die Lindenallee am Eselsberg, evtl. Einkehr Botanischer Garten.
Samstag, 15.06.2019

Bei den Flussseeschwalben am Lichternsee (Naturschutzgebiet)

Treff: 14:00 Uhr auf dem Fußgänger-Steg oberhalb des Marineheimes.
Leitung: Roland Maier
Anlässlich des Ereignisses „20 Jahre Artenschutzmaßnahme Flussseeschwalbe“ an der Ulmer Donau wollen wir unser Projekt öffentlich würdigen. Es ist uns gelungen, diese Rote Liste-Art wieder anzusiedeln! Mittlerweile brüten auf unseren 4 Brutflößen 25 Paare. Es handelt sich dabei um eine der wenigen großen Brutpopulationen in Baden-Württemberg. Wir stellen das Artenschutzprojekt der Öffentlichkeit vor und bieten im Anschluss eine einstündige Wanderung entlang des Westufers an.

Samstag, 15.06.2019

Bundeswandertage Osteifel vom 15.-22. Juni

Infos: www.naturfreunde.de/bundeswandertage
Die NaturFreunde Nordrhein-Westfalen laden ein zu den 40. Bundeswandertagen vom 15. bis 22. Juni 2019 im NaturFreunde-Haus Laachersee (F 29) in der Vulkaneifel. hier

Mittwoch, 19.06.2019

Witzighausen-Mustergartenm Weißenhorn

Senioren Wandern
Treff: 12:15 Uhr Hbf. Ulm
Gehzeit: 2,5 Std.
Wanderleiter Alfred Bischof

Donnerstag, 20.06.2019

Gratwanderung am Dornbirner First

Abfahrt: 7.15 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit 5 1/2 Std., 1000 HM im Auf-und Abstieg.
 Mittelschwer, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit nötig.
Festes Schuhwerk, Stöcke sinnvoll. Rucksackvesper und Einkehrmöglichkeit.
Abfahrt: 7.15 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Bei unklarer Wetterlage  Anruf bei Wanderleiterin Kornelia Kraus: 0157 52660858
Über Hasengerachalpe in blumenreichen Almwiesen und Oberschwendalpe weiter zu Leuenkopf und Mörzelspitze (1830 m). Hier liegt uns die Bergwelt zu Füssen. Von Winterstaude, Ifen, Kanisfluh…bis Zimba und Säntis. In nordwestlicher Richtung der Bodensee.


Samstag, 22.06.2019

Starnberger Fünf-Seen-Land

Treff: 7:00 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: 5,5 Std., 21 km, 350 HM.
Rucksackvesper
Wanderleiter Anton Keller.
Wir durchstreifen auf dieser Tour die liebliche Hügellandschaft zwischen Starnberg und Herrsching. Den Höhepunkt bildet ein Besuch des Klosters Andechs.
Sonntag, 23.06.2019

Sonnwendtour

Foto
Kontakt+Info: Hans Focher, Telefon 0731  47480

Mittwoch, 26.06.2019

Urspring–Muschenwang–Ruine Muschenwang–Urspring

Senioren Wandern
Abfahrt: 10:00 Uhr mit Pkw Parkplatz ,,Bei den Quellen“, Ulm-Söflingen. 
Gehzeit: 2,5–3 Std.,
Rucksackvesper.
Wanderleiter Helmut Kosinski

Samstag, 29.06.2019

Bergtour: Walser Omgang (das Nichts)

Abfahrt: 7:00 Uhr, Parkplatz Eislaufanlage Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 5 Std. ca. 10 km, 759 HM.
Ausrüstung: Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und Wanderstöcke erforderlich.
Wanderleiter: Willi Manz
Aussichtsreiche Rundtour ab Baad, in die Grasberge der abgeschiedenen Täler Derra und Dura. Für den ausgesetzten Grat zwischen Starzeljoch und Derrajoch mit kurzen und mit Seil versicherten Kletterpassagen sollte man alpine Erfahrung mitbringen und schwindelfrei sein. Belohnt wird man auf dieser Rundtour mit einer atemberaubenden Aussicht auf den großen Widderstein und in den Bregenzerwald.
Sonntag, 30.06.2019

Radtour: Drei Täler

Treff: 9:00 Uhr Bhf. Neu-Ulm.
Strecke ca. 40 km. Fahrzeit ca. 3 Std.
Ausrüstung: Tourenrad mit Gangschaltung, Fahrradhelm von Vorteil.
Proviant und Getränke für unterwegs.
Anfahrt nach Weissenhorn mit der Bahn.
Tourenleiter Franz Fischer
Von Weißenhorn im Rothtal Richtung Osten ins Bibertal. Entlang der Biber nach Süden bis Ritzisried. Von dort in westl. Richtung ins Illertal. Die Tour bietet Vielfalt. Immer wieder wechselt Wald mit Wiesen, Bach mit Weiher und Fluss. Auch kulturell ist einiges geboten. Die Wallfahrtskirche Schiessen, das Kloster Roggenburg oder das historische Weißenhorn. In Illertissen können wir die Staudengärtnerei /Cafe Gaißmayer besuchen. Rückreise ab Bhf. Illertissen.

Mittwoch, 03.07.2019

Ludwigsfeld-Senden

Treff: 13:00 Uhr Bushalltestelle Ehinger Tor Ulm
Wanderleiter Alfred Bischof

Sonntag, 07.07.2019

Mehrtagesbergtour: Schladminger-Tauern-Höhenweg mit Klafferkessel v. 7.-12. Juli

Maximal 5 Teilnehmer.
Anfahrt mit PKW in Fahrgemeinschaften.
Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Ausdauer für ca. 6 Std. Gehzeit erforderlich.
Abendessen und Frühstück auf den Hütten.
Info und Anmeldung bis 15.5. bei Bergwanderleiterin Kornelia Kraus, Tel. 0157 5 2660 858
Abwechslungsreiche Höhenwanderung durch hellen Granit mit vielen See und leichten Kletterstellen im Schwierigkeitsgrad 1. Von  Schladming mit dem Bus zur Ursprungalm und Aufstieg über Giglachseehütte zur Ignatz-Mattis-Hütte.  Am zweiten Tag zur Keinprechthütte (Besichtigung eines Schaubergwerkes auf dem Weg zur Zinkwand möglich). Anschließend wandern wir zu folgenden Hütten: Landawierseehütte Gollinghütte–Klafferkessel–Preintalerhütte. Es ist ein Puffertag eingeplant, den wir uns bei einer Vorbesprechung festlegen
Mittwoch, 10.07.2019

Vogelwelt und Biber am Oberelchinger Donaustausee

Senioren Wandern
Abfahrt: 13:30 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu Ulm.
Gehzeit 2 Std.
Wanderleiter Roland Maier
Durch die Flussanstauung ist wieder eine Vielfalt an Tierleben eingetreten. Neben seltenen Wintervögeln eignen sich bewusst gestaltete Strukturen auch als Brutgebiete. Im Anschluss an die Wanderung kehren wir noch in der Klostergartenwirtschaft auf der Napoleonshöhe ein.



Samstag, 13.07.2019

Premiumweg: „DonauWellen“ Donauversinkung

Treff: 7:45 Uhr Hbf. Ulm. 
13 km, 265 HM, Rucksackvesper.
Ausrüstung: Festes Schuhwerk und ggf. Wanderstöcke,
Wanderleiter Willi Manz
Die DonauWellen steht für Bewegung und für das sichtbare Auf und Ab der Landschaft im Donaubergland. Geologische Sensationen zwischen dem Karstgebirge der schwäbischen Alb und dem Vulkanismus der Hegauberge. Versickerungsstellen mit zahlreichen Kratern und Dolinen im Boden.

Sonntag, 14.07.2019

Radtour: Wir radeln zum Federsee

Treff: 8:00 Uhr Hbf. Ulm.
Strecke: ca. 60 km. Fahrzeit: ca. 3,5 Std.
Ausrüstung: Tourenrad mit Gangschaltung, Fahrradhelm von Vorteil.
Proviant und Getränke für unterwegs.
Anfahrt nach Biberach Riss mit der Bahn
Tourenleiter Franz Fischer
Vom Bhf, Biberach radeln wir Richtung Birkenhard. Nachdem wir die Anhöhe erreicht haben fahren wir Richtung Mittelbiberach. Auf Feldwegen und kleinen Straßen erreichen wir Oggelshausen. Dem Radweg folgend über Tiefenbach, Seekirch, Alleshausen umfahren wir den See und gelangen über  den Federsee nach Bad Buchau. Auf dem Kulturpfad durchs Ried geht es zum Schienenhof. Hier können wir über Steinhausen (Barockkirche) oder direkt zurück radeln.
Mittwoch, 17.07.2019

Oberstdorf-Breitachklamm

Senioren Wandern
Abfahrt 8:00 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: 3,5 Std., Einkehr.
Wanderleiter Alfred Bischof

Samstag, 20.07.2019

Spritziges Vergnügen am Falltobel-Wasserfall bei Niedersonthofen

Abfahrt: 9:00 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit ca. 3 Std.
Rucksackvesper. Einkehr.
Kinder ab 4 Jahre und oder Kraxe.
Bei unsicherer Wetterlage und Info Anruf bei Wanderleiter Rainer Häfner

Auf Bohlenwegen, über Stolperfallen (Wurzeln) über Brücken zum Falltobel hoch. Jetzt stehen wir am Niedersonthofener Wasserfall. Wer steht drunter? Rundwanderung von Niedersonthofen zum Wasserfall Variante über den Stoffelberg. Zum Abschluss noch  ein Bad im Nieso. (Niedersonthofener See) Badesachen und Wechselkleidung nicht vergessen.
Samstag, 20.07.2019

Radtour von Riedlingen über Ostrach–Altshausen–Aulendorf evtl. Bad Schussenried

Treffpunkt: 8.55 Uhr Hbf. Ulm.
Strecke: ca. 60 km. Rückfahrt mit der Bahn.
Ausrüstung: Tourenrad mit Gangschaltung, Fahrradhelm
Proviant und Getränke für unterwegs.
Leitung: Hans-Peter Zagermann
Wir fahren durch das Jagdgebiet der Räuberbande Schwarze Veri. Einer der bekanntesten Räuber zur napoleonischen Zeit in Oberschwaben.
 
Sonntag, 21.07.2019

4 Tage im Parzinn  21.-24. Juli

Anmeldung bis spätestens 2. Mai 2019
bei Wanderleiter Hans Palmer Tel. 0731 44419, E-Mail: margothans52@freenet.de.
(max. 7 Teilnehmer).
Frühstück und Abendessen auf den Hütten.
Bergausrüstung, Trittsicherheit, Ausdauer sowie Schwindelfreiheit erforderlich. Wanderstöcke nicht vergessen.
1. Tag: Von Boden am Hahntennjoch Aufstieg über Hanauer Hütte zur Vorderen Dremelscharte und  Abstieg zur Steinseehütte (ca. 
              5  Std.)
2. Tag: Übergang zum Württemberger Haus über die Roßkarscharte. (ca. 4-5 Std.)
3. Tag: Übergang zur Hanauer Hütte über die Bitterscharte. (ca. 4 Std.)
4. Tag: Bergtour auf die Kogelseespitze (2647 m), zurück zur Hütte. Abstieg nach Boden und Heimfahrt. (ca. 5 Std.)
Mittwoch, 24.07.2019

Bezirksseniorentreffen in Schnaitheim

Senioren Kultur
näheres wird hier noch bekanntgegeben
Mittwoch, 24.07.2019

Bezirksseniorentreffen in Schnaitheim

Senioren Kultur/ Wandern
näheres im "NaturFreunde Blättle" und demnächst hier

Freitag, 26.07.2019

Bergflimmern – Open-Air-Kino

Ort: NaturFreunde-Haus ,,Spatzennest”, Weidach ab 18.00 Uhr geöffnet
Hinter dem ,,Spatzennest” wird bei Einbruch der Dunkelheit ein Film gezeigt. Vorher Möglichkeit zum Vespern. Bei schlechtem Wetter im Saal. Das ,,Spatzennest“ ist ab 18.00 Uhr geöffnet. Der Filmtitel wird im ,,NaturFreunde-Blättle“ und hier  veröffentlicht.
Freitag, 26.07.2019

Bergflimmern – Open-Air-Kino

Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus ,,Spatzennest”, Blaustein-Weidach
Beginn: Spatzennest ab 18.00 Uhr geöffnet
Hinter dem ,,Spatzennest” wird bei Einbruch der Dunkelheit eine Film-Komödie gezeigt. Vorher Möglichkeit zum Vespern. Bei schlechtem Wetter im Saal.  Näheres demnächst hier.
Samstag, 27.07.2019

5. Liederfest im ,,Spatzennest“ mit Kinderprogramm

Ort: NaturFreunde-Haus Spatzennest
Beginn: 15.00 - 22.00 Uhr
6 2017_07_29 Kleines Liederfest.jpg 4 2017_07_29 Kleines Liederfest.jpgMehr Infos demnächst ...
Samstag, 27.07.2019

5. Liederfest beim Spatzennest mit Kinderprogramm

Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus ,,Spatzennest“, Weidach
Beginn: 15.00 - 22.00 Uhr
Programm wird rechtzeitig im ,,NaturFreunde-Blättle“ und hier bekannt gegeben.

Samstag, 03.08.2019

Löwenpfad Berta-Hörnle-Tour

Treff: 7:30 Uhr Hbf. Ulm.
15 km, 357 HM
Ausrüstung: Festes Schuhwerk und ggf. Wanderstöcke.
 Rucksackvesper, Mittagseinkehr möglich.
Wanderleiter Willi Manz
Vom deutschen Wanderverband wurde der Löwenpfad ,,Berta-Hörnle-Tour“ als Traumtour zertifiziert.  In Bad Boll führt uns der Löwenpfad ins Vorland der Schwäbischen Alb mit traumhaften Aussichten, z. B. zu den Drei Kaiserbergen.
Mittwoch, 07.08.2019

Gruibingen–Boßler–NF-Haus Boßler (evtl. Einkehr)–Erlenbachtal

Senioren Wandern
Abfahrt: 9:30 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: 3-3,5 Std.
evtl. Rucksackvesper.
Wanderleiter Dieter Käßmeyer

Sonntag, 11.08.2019

Bergtour von Bichlbächle über das Sommerbergjöchl auf die Pleisspitze (2225 m)

Abfahrt: 7:15 Uhr mit PKW  Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
 Gehzeit: ca. 4-5 Std., 1000 HM., Rucksackvesper.
Trittsicherheit, Ausdauer und Schwindelfreiheit unbedingt erforderlich.
Wanderstöcke und Bergausrüstung notwendig.
Tour findet nur bei trockenen Verhältnissen statt.
Deshalb bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiter Hans Palmer
Herrlicher Blumenberg im Steilgras. Reizvolle Tour bei trockenen Verhältnissen.
Samstag, 17.08.2019

Zum Wertacher Hörnle (1695 m)

Treff: 7:40 Uhr Hbf. Ulm (Zug bis Sonthofen, Bus bis Unterjoch)
 Rucksackvesper. Evtl. Einkehr. 
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiterin Gisela Ragg  
Die Tour führt über die Buchel Alpe hinauf zum Hörnle, ca. 700 HM auf und ab. Insgesamt eine Runde mit vielen abwechslungsreichen Eindrücken in der schönen Landschaft des Allgäus.
Samstag, 24.08.2019

Von Fridingen nach Beuron

Treff: 8:00 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: ca. 5 Std., 14 km, Auf- und Abstieg je ca. 500 m.
Proviant und Getränke, Einkehrmöglichkeit.
Leitung: Wolfgang Zerb
Die Wanderung führt durch eine aussichtsreiche Felsenlandschaft, auf und ab zum Ziel. Bereits beim ersten Aussichtspunkt zeigt uns der Blick ins Tal den kommenden Wegverlauf entlang der Donau, zur Ruine Kallenberg, Schloss Bronnen und über die Bronner Höhle nach Beuron. 
Sonntag, 25.08.2019

Radtour Amstetten–Lonetal–Langenau–Ulm

Treff: 10:10 Uhr Hbf. Ulm oder 11:00 Uhr Bahnhof Amstetten.
Strecke ca. 60 km.
Ausrüstung: Tourenrad mit Gangschaltung und Fahrradhelm.
Proviant und Getränke für unterwegs.
Leitung: Hans-Peter Zagermann
Die ca. 60 km  Radtour Amstetten–Lonetal–Langenau–Ulm lange Radtour führt zum Teil entlang dem Alb-Täler-Radweg durch das Lonetal. Einkehr im Langenauer NaturFreunde-Haus ,,Am Nauursprung“. Rückfahrt mit dem Zug in Langenau möglich.
Mittwoch, 28.08.2019

Riedheim–Straußenfarm

Senioren Wwandern
Abfahrt: 13:00 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: 2 Std.
Einkehr nach Wanderung.
Wanderleiter Alfred Bischof


Sonntag, 01.09.2019

Geschwenderbergalpe

Treff: 8:00 Uhr Hbf. Ulm.
Länge ca. 18 km und 600 HM.
Wanderleiter Anton Keller
Vom Bahnhof Immenstadt führt uns der Weg über Almagmach, vorbei am Kemptener NaturFreunde-Haus zur wohl zauberhaftesten Hütte im Allgäu. Mittagseinkehr und Abstieg zum Alpsee mit Rückkehr zum Bahnhof Immenstadt.
Mittwoch, 04.09.2019

Füssen-Weissensee

Senioren Wandern
Abfahrt: 8:00 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: 3,5 Std.
Einkehr
Wanderleiter Alfred Bischof

Samstag, 07.09.2019

Bergwanderung aufs Rubihorn (1957m)

Treff: 6:40 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: ca. 6,5 Std.
Auf- und Abstieg je ca.1.200 m.
Bergstiefel und Stöcke wichtig. Schwindelfreiheit.
Rucksackvesper.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiterin: Gerdheide Henß.
Von Reichenbach aufs Rubihorn, über Seealpe und Faltenbachtobel zurück nach Oberstdorf. Wir wandern den Tobelweg zum Gasthaus Gaisalpe hoch, weiter zum Gaisalpsee, dort Vesper-Rast am Ufer (Mutige nehmen Badeanzug mit). Erholt und gestärkt besteigen wir den Gipfel. Auf dem Rückweg kehren wir in der Seealpe ein und genießen beim Abstieg wieder einen Tobelweg. Stündlich fahren Züge zurück.
Sonntag, 08.09.2019

Kinder-und Familienfest der NaturFreunde

Ort: NaturFreunde Haus "Spatzennest" Blaustein Weidach
Beginn: 13:00 Uhr
Im Rahmen der Ulmer Friedenswochen gibt es wieder viele Mitmachaktionen rund um das Kinder- und Familienfest.  Programm wird im ,,NaturFreunde-Blättle“ und hier veröffentlicht.

Sonntag, 08.09.2019

Kinder- und Familienfest der NaturFreunde

Kultur
Ort: NaturFreunde-Haus ,,Spatzennest“, Weidach
Beginn: 13.00 Uhr
Im Rahmen der Ulmer Friedenswochen gibt es wieder viele Mitmachaktionen rund um das Kinder- und Familienfest.
Programm wird rechtzeitig im ,,NaturFreunde-Blättle“ und hier bekannt gegeben.

Freitag, 13.09.2019

Achtung: Anmeldeschluss für Wandern und Kultur 18.-20.10.

bei Wilma Leibing, Tel. 0731 9723361,  E-Mail: leibingw ät posteo.de .
Anzahlung 15 Euro.

Mittwoch, 18.09.2019

Hütten–Gundertshofen–Bärental

Senioren Wandern
Abfahrt: 11.30 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 3 Std.
Stöcke empfehlenswert
Einkehr (wenn offen), Rucksackvesper. 
Wanderleiter Dieter Käßmeyer
Wanderung wurde von 11.9 auf 18.9. verlegt
Samstag, 21.09.2019

Mit Verweil der Blau lang ins Grün

Treff: 9:30 Uhr Metzgerturm in Ulm.
Bei Unklarheiten Anruf bei Wanderleiterin: Renate Ulmer / Cobegleiterin Jutta Kolb
Wir marschieren auf vorwiegend asphaltierten Wegen nach Blaustein, deshalb können Nordic-Walking-Stöcke mitgenommen werden. Mit mehreren Verweilpausen (Kobelgraben, Blauinsel, Klosterhof, Roter Berg u. a.) erreichen wir nach 3-4 Std. Blaustein, wo wir in der Spielburg einkehren. Von dort besteht die Option am anderen Blauarm flott in 2 Std. nach Ulm zurück zu marschieren oder mit dem Zug von Blaustein nach Ulm zu fahren.

Sonntag, 22.09.2019

Ausflug zu den fleißigen  Bienen

Treffpunkt: 12:00 Uhr Beim Parkplatz Gasthof Ruhetal
Kosten: NaturFreundemitglieder frei, Nichtmitglieder Familie 3,00 Euro
 Ansprechpartnerin  Monika Stegmaier, Tel. 07348/21855  od. monika.stegmaier ät t-online.de
Kleine Wanderung zu der Imkerin Frau Schehm. In ihrem Garten werden wir "Maja" und "Willi" besuchen. Seid ihr schon gespannt? Bringt Würstchen, Wecken, Getränke mit. Eine Grillstelle ist da.


Sonntag, 22.09.2019

Bergtour von Vils auf den Vilser Kegel (1831 m) über das Hundarschjoch

Abfahrt: 7:45 Uhr mit Pkw, Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
 Gehzeit: ca. 4-5 Std. 1000 HM.
Trittsicherheit, Ausdauer und Schwindelfreiheit erforderlich.
Bergausrüstung und Wanderstöcke notwendig.
Rucksackvesper.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiter Hans Palmer.
Bergpfade, oft steinig und steil; interessante Rundtour mit vielen schönen Ausblicken.
Sonntag, 22.09.2019

Auf den Spuren zerstörten jüdischen Lebens: Altenstadt-Illereichen

Treff: 10:40 Uhr Hbf. Ulm.
 Gehzeit: ca. 2,5 Std.
evtl. Einkehr, Rucksackvesper.
Leitung: Jürgen Klingel
In Altenstadt nahe Ulm bestand eine jüdische Gemeinde. Wie alle Menschen jüdischer Herkunft erlitten ihre Mitglieder nach 1933 Verfolgung, erzwungene Emigration, Vernichtung. Auch heute sind Antisemitismus und Fremdenhass gesellschaftliche Realität. Wenn wir also die (spärlichen) Überreste einstigen jüdischen Lebens aufsuchen, wird dies nicht nur eine Fahrt in eine schmerzhafte Vergangenheit sein…
Mittwoch, 25.09.2019

Land Grabbing bekämpfen–Kleinbäuer*innen schützen

Kultur
Ort: Volkshochschule Ulm Einstein Haus Ulm
Beginn: 19:30 Uhr
Vorträge von:
Mamadou Mbodji, Senegal
Vizepräsident der NaturFreunde Internationale (NFI)
Präsident des afrikanischen Naturfreunde Netzwerkes (RAFAN)
Petra Müller, Hamburg
Vizepräsidentin der NaturFreunde Internationale (NFI)
Bundesfachbereichsvorstand der NaturFreunde Deutschland (NFD)
Agrarland hat sich heute zu begehrten Spekulations- und Investitionsobjekten entwickelt. Kritiker*innen dieser Entwicklung gehen davon aus, dass seit 2007 bis zu 200 Millionen Hektar Land an Finanzakteure, Konzerne und Privatpersonen verkauft oder verpachtet wurden. Die Bewohner*innen werden danach vom Militär vertrieben. Auf den erworbenen Großplantagen werden dann Palmöl, Kaffee usw. angebaut. In den Staaten der EU wird  Palmöl als Rohstoff für die Ernährungs- und Kosmetikindustrie eingesetzt.
Mittwoch, 25.09.2019

Roggenburg–Wannenkapelle

Senioren Wandern
Abfahrt: 13:00 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 2 Std.
Einkehr nach Wanderung
Wanderleiter Alfred Bischof


Sonntag, 29.09.2019

Großes NaturFreunde-Treffen auf der Bundesgartenschau in Heilbronn

Gemeinsame Bahnfahrt mit NaturFreunden aus Blaubeuren.
Bitte ,,NaturFreunde-Blättle“  beachten!
Demnächst Info hier

Mittwoch, 02.10.2019

Wullenstetten–Thal–Vöhringen

Treff: 12:15 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: 2 Std.
Einkehr.
Wanderleiter Alfred Bischof

Donnerstag, 03.10.2019

Vom Mittag in der Nagelfluhkette zum Steineberg und über die Alpe Gund zurück

Treff: 6:40 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: 5 Std., Aufstieg 350 HM., Abstieg 950 HM
Schwindelfreiheit erforderlich, Wanderstöcke.
Rucksackvesper, Getränke.
Auch für bergerfahrene Kinder mit Ausdauer geeignet.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiterin  Gerdheide Henß
Von Immenstadt mit der Sesselbahn zum Steineberg mit wunderschönem Panorama der Allgäuer Berge.  Am Gipfel machen wir Vesper und in der Alpe Gund lassen wir uns bewirten.
Samstag, 05.10.2019

Stuttgart: Wandern in Stuttgart, aber ja.

Treff: 8:30 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: 4 Std. ca. 14 km.
Wanderleiter Anton Keller
Im Stadtgebiet kann man dank guter ÖPNV-Anbindung herrliche Streckenwanderungen unternehmen. Wir starten von Giebel zur Solitude und zum Katzenbacher Hof. Einkehr Bärenschlössle.
Mittwoch, 09.10.2019

Laufenmühle–Hochberg–Klosterkirche–Obermarchtal (wenn erwünscht)–Lauterach

Senioren Wandern
Abfahrt: 10:00 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 3 Std. (mit Klosterkirche 3,5 Std.)
Einkehr Klostergaststätte (wenn offen), Rucksackvesper.
Wanderleiter Dieter Käßmeyer

Freitag, 11.10.2019

Zweiflügler und ihre Bedeutung für Pflanzen, Tiere und Menschen

Kultur
Ort: Begegnungsstätte der AWO, Ulm, Ehinger Tor
Beginn: 19.30 Uhr
Vortrag von Karl-Heinz Müller, Uni Ulm
Zweiflügler-Diptera-kommen in zahllosen Formen bei uns vor. Denken wir nur an Essigfliegen, Schnaken, Bremsen, Stuben- und Schwebfliegen. Sowohl in der freien Natur, als auch in unserer nächsten Umgebung spielen sie u.a. als Bestäuber, "Parasiten", Minierer, Gallerzeuger, Lästlinge aber z.T. auch als Überträger von Krankheiten eine bedeutende Rolle. Im Vortrag werden ausgewählte Vertreter vorgestellt und einige ihrer interessanten Verhaltensweisen und Strategien betrachtet.
Mittwoch, 16.10.2019

Schwäbisch heiterer literarischer Nachmittag

Senioren Kultur
Ort:  NaturFreunde-Heim Neu-Ulm, 14.00 Uhr
mit Jürgen Klingel
Freitag, 18.10.2019

Wandern und Kultur-Wochenendausfahrt zum NaturFreunde Haus Am Herrenbrunnen

vom 18.-20.10.
Anfahrt am Freitag mit Fahrgemeinschaften.
Anzahlung  15 Euro
Anmeldung  bis 13. September bei Wilma Leibing, Tel. 0731 9723361,  E-Mail: leibing ät posteo.de
Das NFH liegt am Ortsrand von Mühlacker-Enzberg, siehe: www.naturfreunde.de/haus/naturfreundehaus-am-herrenbrunnen (L11) Samstag Wanderung durch die Rebhänge zwischen Mühlhausen und Roßwag an der Enz. Gehzeit: ca. 4,5 Std., Einkehr in Besenwirtschaft geplant.

Samstag, 19.10.2019

Rübengeister schnitzen?!
 . . . am NaturFreunde-Haus ,,Spatzennest“ mit Lagerfeuer, Stockbrot.

Ort: NaturFreunde-Haus "Spatzennest" Weidach  14.00 Uhr
Anmeldung: Familie Häfner, Tel. 0731/2709314, flohaefner ät gmail.com
4  2015_10 Kürbis schnitzen.jpgGeht nicht, gibt´s nicht. Wir organisieren dieses Jahr wieder Rüben für echte Rübengeister . . . das heißt, gutes Werkzeug zum Schnitzen mitbringen und wenn die Rüben leuchten, gibt es Lagerfeuer und Stockbrot  vom Feinsten.

Sonntag, 20.10.2019

Bergtour vom Riedbergpass (1420 m) auf den Besler (1679 m)

Abfahrt: 7:45 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm
Gehzeit: 4 Std., 600 HM
Trittsicherheit, Ausdauer und Schwindelfreiheit erforderlich.
Wanderstöcke und Bergausrüstung notwendig.
Rucksackvesper.
Bei unklarer Wetterlage Anruf bei Wanderleiter Hans Palmer
Bergwege in eindrucksvoller urwüchsiger Landschaft in felsendurchsetzten Steilhängen. Große Gipfelschau auf den Allgäuer Hauptkamm.
Mittwoch, 23.10.2019

Oberstdorf–Freibergsee 

Senioren Wandern
Treff: 9:00 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit 3,5 Std.
Einkehr.
Wanderleiter Alfred Bischof

Sonntag, 03.11.2019

Spätherbstwanderung von Dächingen ins Brieltal und zur Käthere Kuche
Ehinger Hoch Alb

Abfahrt: 8:45 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 3-4 Std.
Rucksackvesper.
Bei unklarer Wetterlage Anruf beim Wanderleiter Hans Palmer
Rundwanderung im Biosphärengebiet mit Besuch des Biosphäreninfozentrum.
Mittwoch, 06.11.2019

Spielenachmittag

Senioren Kultur
Ort:  NaturFreunde-Heim Neu-Ulm, 14.00 Uhr
mit Waltraud Preißler
Samstag, 09.11.2019

Arbeitseinsatz ums „Spatzennest“

Ort: NaturFreunde-Haus Spatzennest 10.00 Uhr
Infos Rainer Häfner (0731) 387493  E- Mail rainerhaefner ät posteo.de
Anmeldung wegen Essen: rainerhaefner ät posteo.de Tel. 0731-387493
Bänke, Tische, alles wetterfest verstauen Laub rechen, Sandkasten, Spielsachen aufräumen, Spielgeräte abbauen, vespern und schwätzen.
Anmeldung wegen Essen: rainerhaefner ät posteo.de Tel. 0731-387493
Samstag, 09.11.2019

Arbeitseinsatz ums  Spatzennest

Treff: 10.00 Uhr NaturFreunde-Haus
Anmeldung wegen Essen: rainerhaefner ät posteo.de, Tel. 0731 387493
Bänke, Tische, alles wetterfest verstauen Laub rechen, Sandkasten,  Spielsachen aufräumen, Spielgeräte abbauen, Dachrinnen säubern Grill säubern.... schwätzen, vespern.
Mittwoch, 13.11.2019

Illertissen-Weiher

Senioren Wandern
Abfahrt: 12:00 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: 2 Std.
Einkehr.
Wanderleiter Alfred Bischof

Samstag, 16.11.2019

Jubilarehrung

Kultur
Ort:Haus der Gewerkschaften, Weinhof, Ulm
Programm wird rechtzeitig im ,,NaturFreunde-Blättle” und hier auf der NF-Homepage  bekanntgegeben.
Sonntag, 17.11.2019

Gedenkfeier KZ-Gedenkstätte, Oberer Kuhberg

Beginn: 11:00 Uhr

Sonntag, 17.11.2019

Gedenkfeier KZ- Gedenkstätte Oberer Kuhberg

Beginn 11:00 Uhr

Samstag, 23.11.2019

Durch das Untere Illertal

Abfahrt: 10:00 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/ Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: ca. 3 Std., 11 km
Proviant und Getränke.
Einkehrmöglichkeit. 
Leitung: Wolfgang Zerb 
Die Wanderung mit Start in Regglisweiler führt durch das Landschaftsschutzgebiet Unteres Illertal. Die Rundwanderung bietet zwei verschiedene Landschaftserlebnisse, zuerst durch herrliche Buchenwälder und anschließend am linken Flussufer der Iller durch einen schönen Auwald zurück nach Regglisweiler.
Mittwoch, 27.11.2019

Neu-Ulm - Wiblingen

Senioren Wandern
Abfahrt: 10:00 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad Neu-Ulm.
Gehzeit: 3,5 Std.
Einkehr.
Wanderleiter Alfred Bischof

Sonntag, 01.12.2019

Familien-Nikolauswanderung ins ,,Spatzennest”

 Achtung!!  Ankunft Staßenbahn Linie 2 um 9:37 Uhr Haltestelle Universität Süd. Abfahrt 9:43 Uhr nach Mähringen Bus Linie 13 Haltestelle Ulm Universität Süd Bstg. C.
Infos: Familie Häfner, Tel. 0731/2709314, flohaefner@gmail.com.
14 Nokolauswanderung 2015.jpg Von Mähringen durchs Kiesental ins "Spatzennest". Mit Schlitten und Bob bei Schnee. Kinderwagen geht  wenn kein Schnee. Treffen wir den Nikolaus unterwegs? Zwei Kleine Geocache unterwegs. Zurück mit Bus von Weidach oder zu Fuß nach Herrlingen.

Sonntag, 01.12.2019

Von Söflingen aufs Spatzennest

Start: 9:30 Uhr im Klosterhof Söflingen.
Gehzeit ca. 5,5 Std.
Wanderleiter Anton Keller
Vom Treffpunkt Klosterhof in Söflingen gehen wir über den Roten Berg, Bahnhof Herrlingen und der Lauter entlang zum ,,Spatzennest“. Nach der Mittagseinkehr geht es wieder zurück nach Söflingen.
Mittwoch, 04.12.2019

Nikolaus und Jahresausklang

Senioren Kultur
Ort:  NaturFreunde-Heim Neu-Ulm, 14.00 Uhr

Mittwoch, 11.12.2019

Finningen-Ludwigsfeld

Senioren Wandern
Gehzeit: 2 Std.
Einkehr
Treff: 12:00 Uhr ZOB Ost, Steig F in Ulm, Abfahrt 12:20 Uhr.
Wanderleiter Alfred Bischof

Freitag, 13.12.2019

,,Wenn‘s draußa langsam dunkel wird“
Schwäbische Gedichte und Geschichten für die Zeit von Nikolaus bis Heiligabend

Kultur
Ort: Begegnungsstätte der AWO, Ulm, Ehinger Tor
Beginn: 19.30 Uhr
von dem bekannten Söflinger Manfred Eichhorn.
Humorig-respektlose Adventsliteratur ohne Rührseligkeit, gelesen von Hans Stark. Dazwischen Lieder zur Gitarre, gesungen von Bernd Stegmaier und musikalischen Freunden.
Mittwoch, 18.12.2019

Weißenhorn-Krippenweg

Senioren Wandern
Treff: 12:15 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: 2 Std.
Einkehr nach Wanderung
Wanderleiter Alfred Bischof

Mittwoch, 01.01.2020

Berg-und Wandertouren 2020



Montag, 06.01.2020

Winterwanderung vom Söllereck Talstation über Berghaus Schönblick (1345 m),
Sattelkopf (1424 m), Berggasthof Hochleite (1186 m) zum Freibergsee und auf
Naturlehrpfad zurü

Treff: 6:30 Uhr Hbf. Ulm.
Gehzeit: ca. 4,5 Std., 450 HM.
Bergschuhe,Wanderstöcke und Winterausrüstung erforderlich.
Rucksackvesper.
Bei unklarer Wetterlage Anruf beim Wanderleiter Hans Palmer
Auf präpariertem Wanderweg mit herrlichen Ausblicken in diverse Oberstdorfer Hochtäler.
Freitag, 17.01.2020

Schmetterlinge am Lech

Kultur
Ort: Begegnungsstätte der AWO, Ulm, Ehinger Tor
Beginn: 19.30 Uhr
Bildervortrag von Dr. Eberhard Pfeuffer
Wilde Geröllhalden, bunte Bergwiesen, schüttere Kiesterrassen, feucht-kühle Moore und karge Heiden - das sind nur einige der Schmetterlingsbiotope, die den Lech von seiner Quelle im Hochgebirge bis zur Mündung in die Donau begleiten. Der Vortrag führt durch diese Biotope. Er weist am Beispiel der Tagfalterfauna auf die ökologische Sonderrolle des Lechs unter allen alpinen Flüssen Bayerns hin. Er geht aber auch auf den durch die rigorose Flussverbauung bedingten Verlust an biologischer Vielfalt ein. Vor allem aber soll er ein Plädoyer für den Erhalt letzter noch verbliebener Wildflusslandschaften und für einen natürlichen Lech (,,Licca liber“) sein.
Sonntag, 19.01.2020

Schneeschuhtour v. Sigiswang auf das Rangiswanger Horn (1615 m)

Abfahrt nach Absprache mit dem Wanderleiter Hans Palmer
Gehzeit: ca. 4 Std. 750 HM.
Winterausrüstung, feste Bergschuhe, Wanderstöcke und Schneeschuhe (Schneeschuhverleih in Ulmer Sportgeschäften) erforderlich.
Rucksackvesper.
Hörnerkamm-Genusstour mit erstklassigen Tiefblicken.
Mittwoch, 22.01.2020

Ausblick auf 2020 und gemütliches Beisammensein

Senioren Kultur
Ort:  NaturFreunde-Heim Neu-Ulm, 14.00 Uhr

Samstag, 08.02.2020

Winterwanderung: Auf den Berg Bussen

Abfahrt: 10:00 Uhr mit Pkw Parkplatz Eislaufanlage/Donaubad in Neu-Ulm
Gehzeit: ca. 3 Std.
Wanderführer: Werner Häfner, Tel.: 0731/9723362, E-Mail: wernerhaefner ät arcor.de
Rundwanderung von Möhringen zum Berg Bussen über Unlingen zurück. Der Bussen ist ein 767 Meter hoher alleinstehender Berg bei Riedlingen, an Tagen mit guter Fernsicht wunderbare Ausblicke auf die gesamte Alpenkette. Schon in keltischer und später in germanischer Zeit soll sich eine Kultstätte auf dem Berg befunden haben, spätestens seit Anfang des 9. Jh. steht eine Wallfahrtskirche auf dem Gipfel. Sie ist eine der meistbesuchten Wallfahrtsorte Oberschwabens. Der Bussen wird deshalb auch ,,heiliger Berg Oberschwabens“ genannt.

Sonntag, 09.02.2020

Schneeschuhtour von Jungholz-Langenschwand zum Edelsberg (1.629 m)

Abfahrt nach Absprache mit dem Wanderleiter Hans Palmer.
Gehzeit: ca. 4 Std. ca. 620 HM
Rucksackvesper.
Winterausrüstung, feste Bergschuhe, Wanderstöcke und Schneeschuhe (Schneeschuhverleih in Ulmer Sportgeschäften) erforderlich.
Nach offenem Gelände erst in eine Flanke, dann auf langgestrecktem Kamm durch Wald und über schöne Lichtungen zum Gipfel.